Unterhaugstett: U14m der TG Biberach holt Bronze bei Landesliga-Meisterschaft

Die männ­li­che U14 Mann­schaft der TG Bi­be­rach er­kämpf­te sich am Sonn­tag, den 02.07.2017 in Un­ter­haug­stett bei der Lan­des­li­ga Meis­ter­schaft die Bron­ze Me­dail­le. Nach zwei Sie­gen in der Vor­run­den­grup­pe ge­gen den TSV Gra­fen­au (11:8, 11:8) und den TSV Gärtrin­gen (11:8, 11:7) muss­te Bi­be­rach im Halb­fi­na­le als Grup­pen­ers­ter ge­gen den Grup­pen­zwei­ten der an­de­ren Grup­pe, den TV Wald­ren­nach, ran. In ei­nem knap­pen und kampf­be­ton­ten Spiel reich­te es am Ende mit ei­nem 9:11, 11:6 und 7:11 End­ergeb­nis lei­der nicht zur Fi­nal­teil­nah­me. Je­doch konn­te sich das Team von Be­treu­er Jür­gen Schoch im An­schluss den ge­gen den TSV Gra­fen­au mit 7:11, 11:9 und 11:7 durch­set­zen und ei­nen Po­dest­platz si­chern. Den Ti­tel hol­te sich im End­spiel der NLV Vai­hin­gen ge­gen den TV Wald­ren­nach mit 11:8 und 15:14.

Für Bi­be­rach spiel­ten (von links): Rudi Mey, Si­las Schoch, Tom Go­letz, Ole Weg­gen­mann und Ni­klas Po­rath es fehl­ten: Con­stan­tin Rup­pel, Li­nus Wit­ze­mann

Print Friendly, PDF & Email