U10 überzeugt beim ersten Auftritt

von links: Ani­ka Tromme­shauser, Lore­na Schöpflin, Ella Auern­ham­mer hin­ten: Train­er Markus Ham­berg­er (Foto: © Markus Ham­berg­er)

Zum ersten Spielt­ag reist die U10 am Son­ntag mit den drei Mäd­chen Ella Auern­ham­mer, Ani­ka Tromme­shauser und Lore­na Schöpflin nach Gär­trin­gen an.

Train­er Markus Ham­berg­er stelle dabei das Erlan­gen von Spiel­prax­is in den Vorder­grund. Das alters­be­d­ingt außer Konkur­renz ange­tretene Team siegte gegen Gär­trin­gen 3 mit 25:17 und gegen den TSV Iller­tis­sen mit 28:15. Dabei wussten die Mäd­chen die erlernte Tech­nik im Spiel gut anzuwen­den. Auch die Nieder­lage gegen das Buben­team vom TSV Gär­trin­gen 3 hielt sich beim 17:20 in Gren­zen. Durch immer bess­er wer­dende Tea­mar­beit kam Bibe­rach gegen den TSV West­er­stet­ten zu einem klaren 23:11-Sieg. Der Spielauf­bau und -abschluß erfol­gte meist in 3 Spielzü­gen und führte zu ein­er deut­lichen tech­nis­chen Über­legen­heit. Abschließend set­zte es gegen das Mäd­chen­team vom TSV Gär­trin­gen 2 eine 11:20 Nieder­lage, wobei der Faden beim Stand von 7:9 erst in der 2. Spiel­hälfte riß.
Ham­berg­er: “Toller Spielt­ag und gute Basis­ar­beit für Mäd­chen­nach­wuchs.”

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.