TG3 erspielt 1:5 Punkte

(Foto: © Oli­ver Merk)

Bei ihrem abschlie­ßen­den Spiel­tag in der Gau­li­ga am Sonn­tag in All­men­din­gen ver­lor die TG3 zwei Spie­le und schaff­te mit einem Remis im letz­ten Spiel Platz 5.

Gegen Tabel­len­füh­rer und Gast­ge­ber TSV All­men­di­gen blieb Biber­ach beim 15:25 ohne Chan­ce und schwä­chel­te danach gegen den Tabel­len­letz­ten TV Wasserburg2 bei der über­ra­schen­den 12:18 Nie­der­la­ge. Nach dem vor­her­seh­ba­ren Spiel­ver­lust gegen die SF Dorn­stadt mit 13:21 hieß es für Biber­ach im letz­ten Spiel gegen den TSV Wes­ter­stet­ten, noch­mals alle Kräf­te zu mobi­li­sie­ren, um Platz 5 zu sichern. Mit ihrer bes­ten Leis­tung beim 17:17 Remis gelang dies dem Team um Mann­schafts­füh­rer Hel­mut Egger mit Clau­dia Ham­mer, Bernd Kratz, Heinz Jochim, Mar­tin Reisch und Man­fred Schuler.

Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email