U18w schafft 4:4 Punkte

(Foto: © Oli­ver Merk)

Bereits am Sams­tag trat der U18w Damen­nach­wuchs zum 1. Vor­run­den­spiel­tag in Calw an. Trai­ner Peter Bucher muss­te ersatz­ge­schwächt auf die U14w Spie­le­rin­nen Jana Haber­bosch und Julia Bucher zurück­grei­fen, mit Ele­na Bucher, Lara Kurz und Nina Mül­ler war das Team kom­plett. Zunächst gelang gegen den TV Heuch­lin­gen ein kla­rer 2:0 Sieg (11:6, 11:2). Es folg­ten die erwar­te­te Nie­der­la­ge gegen den DM-Drit­ten (Hal­le 2017/2018) TSV Gärtrin­gen mit 0:2 (7:11, 2:11) und zwei 1:1 Remis gegen den TV Stamm­heim (11:5, 7:11) und den TV Vaihingen/Enz (7:11, 11:9). Fazit Peter Bucher: „Die 4:4 Punk­te sind eine gute Aus­gangs­ba­sis, um zu Hau­se, am 16.06.18, das Ticket zur End­run­de der Würt­tem­ber­gi­schen Meis­ter­schaft zu lösen.“

Print Friendly, PDF & Email