TG1 will den Aufstieg in die Schwabenliga vorzeitig sichern

h.v.l.: Tobias Schoch, Valentin Ulrich, Fabi­an Czekalla; v.v.l.: Johannes Kuon, Peter Buch­er, Uwe Kratz (Foto: © Fabi­an Czekalla)

Zu Ihrem vor­let­zten Spielt­ag in der Ver­band­sli­ga fährt die TG1 als Tabel­len­führer am Son­ntag nach Vaihingen/Enz. Dort trifft sie zunächst auf den TV Vaihingen/Enz3 und direkt danach auf den TSV Schwieberdin­gen. Bei­de Geg­n­er ste­hen mit je 2:10 Punk­ten am Tabel­lenende. Die vom Papi­er her ver­meintlich leichte Auf­gabe soll­ten die Bib­er­acher allerd­ings von Beginn an sehr ernst ange­hen, da die geg­ner­ischen Mannschaften sich mit aller Kraft gegen den dro­hen­den Abstieg wehren wer­den. Mit 2 Siegen behält das Bib­er­acher Team nicht nur die Tabel­len­führung, son­dern sie ste­ht damit vorzeit­ig als Auf­steiger in die Schwaben­li­ga fest.

Print Friendly, PDF & Email