TG2 überrascht mit 2 Siegen beim Heimspieltag

TG Biberach Faustball TG2 2019 - Silas Schoch

Zeig­te bei sei­nem Come­back eine gute Leis­tung: Silas Schoch (Foto: © Oli­ver Merk)

Beim Rück­run­den­start der Bezirks­li­ga am Sonn­tag hol­te die TG2 4:4 Punk­te und ver­bes­ser­te sich dadurch vom 7. auf den 6. Tabel­len­platz. In der zwei­ten Biber­acher Mann­schaft kam erst­mals nach län­ge­rer Pau­se Silas Scho­ch wie­der zum Ein­satz und wuss­te mit druck­vol­len und plat­zier­ten Angriffs­bäl­len zu gefallen.

 

Der 1:2 Auf­takt­nie­der­la­ge (6:11, 11:13) gegen die Donau­städ­ter vom TSV Ried­lin­gen folg­te ein heiß umkämpf­ter 2:1 Sieg (14:15, 11:8, 15:14) gegen den TSV Wes­ter­stet­ten und ein weiterer2:1 Über­ra­schungs­er­folg (7:11, 12:10, 11:6) gegen den TV Was­ser­burg. Bei­de Spie­le hat­ten die Biber­acher in der Vor­run­de noch ver­lo­ren. Tabel­len­füh­rer TSV All­men­din­gen ließ dem Heim­team beim 2:0 Sieg (11:7, 11:6) kei­ne Chance.

 

Kapi­tän Dirk The­boldt, Jür­gen und Silas Scho­ch, Anna Cze­kal­la, Jan Theo­boldt und Linus Wit­ze­mann waren über die Leis­tungs­stei­ge­rung erfreut.

 

Alle Bil­der vom Spiel­tag © Oli­ver Merk

Print Friendly, PDF & Email

Diese Seite verwendet Google Analytics. Weitere Informationen und Opt-Out.

Durch die aktuellen Beschlüsse der Bundesregierung wurde der Sportbetrieb der TG Biberach stillgelegt.

Das bedeutet, dass im November weder Training noch Spieltage stattfinden.
Auch die DFBL setzt den Spielbetrieb aus.

Wie es danach weitergeht kann aktuell noch nicht gesagt werden.

Passt auf Euch auf, reduziert wo es nur geht Kontakte und bleibt Gesund!