Zwei Biberacher U14 weiblich Spielerinnen sind Deutscher Meister

Das siegre­iche Team Schwaben mit Anne Mey (3. v.r.) und Car­olin Rätz (1. v.r.). (Foto: © Chris­t­ian Kadgien)

Beim Deutsch­land­pokal der Deutschen Jugend­faust­ballmeis­ter­schaft der Lan­desturn­ver­bände wur­den Anne Mey und Car­olin Rätz von der TG Bib­er­ach am 21./22.09.2019 in Dres­den zweifach­er Deutsch­er Meis­ter. Sie siegten im U 14 weib­lich Team des STB wie auch in der Gesamtwer­tung, bei der alle Teams des STB am Ende vorne lagen.

Zunächst kon­nten die U 14 STB-Spielerin­nen in ihrer Gruppe am Sam­stag in der Vor­runde Platz 1 vor den punk­t­gle­ichen Nieder­sach­sen erre­ichen. In der Endrunde am Son­ntag fol­gten 2 Siege gegen Schleswig-Hol­stein mit 2:1 (11:9, 10:12, 11:7) und Nieder­sach­sen mit 2:0 (12:10, 11:9), die zum let­ztlich ver­di­en­ten Titel­gewinn führten.

Auch die U14 und U 18 männlich Spiel­er aus Schwaben kon­nten sich die Goldmedaille erkämpfen. Das U 18 weib­lich Team holte Bronze, wom­it der STB in der Mannschaftswer­tung deut­lich vor dem Abon­nementssieger  Nieder­sach­sen lag. Zulet­zt war dies 2011 und 2014 gelun­gen, jew­eils auch vor Nieder­sach­sen.

Jugendleit­er und ‑train­er Markus Ham­berg­er zu diesem her­aus­ra­gen­den Erfolg: „Dass sie denn Sprung ins Team geschafft haben ist erstaunlich, da sie zu den jün­geren Jahrgän­gen gehören, denn Stich­tag ist der 1.1.2005 und jünger. Neben Anne und Car­olin, die alters­be­d­ingt näch­stes Jahr auch noch dabei sind, haben wir weit­ere hochtal­en­tierte Mäd­chen in unseren Rei­hen.“

 

Damit ist für die bei­den Bib­er­acher Sport­lerin­nen die Sai­son noch nicht been­det. Erneut kön­nen sie jet­zt am Woch­enende beim Jugen­deu­ropa­pokal in Schwanenstadt/Österreich ihr Kön­nen unter Beweis stellen.

Print Friendly, PDF & Email