Die Turngemeinde Biberach 1847 e.V. stellt den Sportbetrieb bis zum Ende der Osterferien ein

Bild von Vek­tor Kunst auf Pixabay (Foto: © pixabay)

Ange­sichts der aktu­el­len Ent­wick­lung in Bezug auf die Coro­na Pan­de­mie setzt die TG Bibe­rach und damit alle 29 Abtei­lun­gen ab sofort mit dem Sport- und Trai­nings­be­trieb bis zum Ende der Oster­fe­ri­en (19.04.2020) aus.
Der TG Vor­stand hat heu­te ein­stim­mig die­se bedau­er­li­che aber alter­na­tiv­lo­se Ent­schei­dung getrof­fen. Als Groß­sport­ver­ein haben wir eine beson­de­re Ver­ant­wor­tung für die Gesell­schaft und natür­lich für unse­re Sport­ler und Mit­glie­der. Die TG ist in stän­di­gem Kon­takt mit den ört­li­chen Behör­den und dem Lan­des­sport­bund und wird zu gege­be­ner Zeit über die Situa­ti­on nach den Oster­fe­ri­en entscheiden.
„Die Gesund­heit und Sicher­heit der Sport­ler, Trai­ner, Fami­li­en, Ehren­amt­li­chen und allen wei­te­ren Betei­lig­ten ste­hen für uns im Vor­der­grund. Daher ist die­se Ent­schei­dung unum­gäng­lich“, erklärt Vor­stands­vor­sit­zen­der Hans-Peter Beer.

 

Kon­takt:
Turn­ge­mein­de Bibe­rach 1847 e.V.
Geschäftsführer
Thie­mo Potthast
07351/71855
thiemo.potthast@tg-biberach.de

Print Friendly, PDF & Email

Diese Seite verwendet Google Analytics. Weitere Informationen und Opt-Out.

Durch die aktuellen Beschlüsse der Bundesregierung wurde der Sportbetrieb der TG Biberach stillgelegt.

Das bedeutet, dass im November weder Training noch Spieltage stattfinden.
Auch die DFBL setzt den Spielbetrieb aus.

Wie es danach weitergeht kann aktuell noch nicht gesagt werden.

Passt auf Euch auf, reduziert wo es nur geht Kontakte und bleibt Gesund!