U18 weiblich startet mit 4:4 Punkten

h.v.l.: Han­nah Kratz, Caro­lin Raetz, Vale­rie Merk; v.v.l.: Katha­ri­na Merk, Jana Haber­bosch, Anne Mey (Foto: © pri­vat)

Beim Vor­run­den­start der U 18 weib­lich am Sams­tag in Unter­h­au­g­stett hol­te der Biber­acher Damen­nach­wuchs 4:4 Punkte.

Die nicht in kom­plet­ter Beset­zung ange­tre­te­nen Spie­le­rin­nen Katha­ri­na Merk, Han­nah Kratz, Caro­lin Rätz, Vale­rie Merk, Anne Mey, Jana Haber­bosch mit ihrem Trai­ner Mar­kus Ham­ber­ger und Betreue­rin Dag­mar Haber­bosch mit einem 1:1 (10:4 / 5:7) gegen den TSV Malms­heim. Ein wei­te­res 1:1 Unent­schie­den (4:8 /9:8) folg­te gegen den TV Unter­h­au­g­stett 2. Nach dem knap­pen Ver­lust von Satz 1 mit 6:8 gegen Unter­h­au­g­stett 1 ging auch Satz 2 an den Geg­ner zum 0:2 End­stand (6:8 / 4:10). Im letz­ten Match gegen den TV Verin­gen­dorf gelang ein unge­fähr­de­ter 2:0 Erfolg (11:5 / 11:4).

Print Friendly, PDF & Email

Diese Seite verwendet Google Analytics. Weitere Informationen und Opt-Out.