U14 männlich schafft die direkte WM-Teilnahme

(Foto: © Pri­vat)

Beim Rück­run­den­spiel­tag am Sams­tag in Gra­fen­au gelang es dem von Anna und Fabi­an Cze­kal­la betreu­ten U 14 männ­lich Team als Grup­pen­ers­ter direkt die WM-End­run­de zu erreichen. 

Wie bereits im Hin­run­den­spiel trenn­te sich Bibe­rach gegen den TSV Gärtrin­gen mit einem 1:1 Unent­schie­den (7:11, 11:7). Das Spiel war über die gesam­te Dau­er aus­ge­gli­chen. Der Geg­ner hat­te im ers­ten Satz die bes­se­ren Chan­cen, in Satz 2 lag Bibe­rach schnell mit 0:3 Bäl­len zurück, leg­te aber dann eine 5‑Punk­te-Serie hin und eine wei­te­re 5‑Punk­te-Serie führ­te zum Satzausgleich.

Das zwei­ten Spiel gegen den TSV Gra­fen­au ver­lief aus­ge­gli­chen, mit vie­len Feh­lern auf bei­den Sei­ten. Mit Glück und Eigen­feh­lern des Geg­ners gelang ein knap­per 2:0 Sieg (12:10, 11:9). Durch das Nicht­an­tre­ten des TV Verin­gen­dorf wur­de das Spiel als 2:0 Sieg (11:0, 11:0) für die TG gewer­tet. Für das Team, das sei­ne ers­te Sai­son in die­ser Alters­klas­se spielt, war es der bis­her größ­te Erfolg.

 

Gespielt haben: Felix Rux, Jus­tus Mey, Niklas Cloos, Alex­an­der Kurz, Tim Hus­ter, Niko­laus Rieß

Zum Kader gehö­ren außer­dem: Moritz Bleich­ner, Yan­nis Mül­ler, Kili­an Rieß, Lena Klein, Fran­zis­ka Troi­ke, Lena Nat­te­rer, Juli­an Düring Kör­te, Johan­na Baumgärtner

Print Friendly, PDF & Email

Diese Seite verwendet Google Analytics. Weitere Informationen und Opt-Out.