Biberacher Faustballer mit 9 Teilnehmern beim Trainerlehrgang in Neugablonz

Die Bib­er­acher Teilnehmer/innen: h.v.l.: Linus Witze­mann, Mar­i­on Fack­ler, Jörg Laßleben, Alexan­der Schmid; v.v.l.: Fabi­an Czekalla, Lara Kurz, Ele­na Buch­er, Anna Czekalla, Valentin Ulrich (Foto: © Valentin Ulrich)

Ende Sep­tem­ber fand im bayrischen Neu­gablonz bei Kauf­beuren ein zweitägiger Lehrgang für erfahrene Train­er und Neulinge statt. Weit­er­lesen »»»

U12 weiblich erreicht 7. Platz bei der Deutschen Meisterschaft

Mit Kampfgeist zum 7.Platz: Anne Mey, Han­nah Kratz, Han­na Laßleben, Lina Bern­löhr, Valerie Merk, Lore­na Schöpflin. (Foto: © Oliv­er Merk)

Bei den U12 Meis­ter­schaften am ver­gan­genen Woch­enende in Kellinghusen erre­ichte das weib­liche Bib­er­acher U12-Team den her­vor­ra­gen­den 7. Platz. Dabei hat­te die TG Bib­er­ach das Pech, mit den bei­den Top­fa­voriten für die Meis­ter­schaft, dem SV Kub­schütz (Vor­jahres­meis­ter) und dem TV Bret­torf in der Vor­run­den­gruppe C eingeteilt wor­den zu sein. Weit­er­lesen »»»

Deutschland wird erneut Faustball-Weltmeister

Win­terthur (DFBL/ssp). Dieses Finale war eine Demon­stra­tion der eige­nen Stärke: Mit einem 4:0‑Erfolg (11:4, 11:4, 11:9, 11:5) gegen Öster­re­ich hat die Deutsche Faust­ball-National­mannschaft in Win­terthur den Welt­meis­ter­ti­tel gewon­nen. Mit ein­er beein­druck­enden Vorstel­lung auf allen Posi­tio­nen ließ der Titelvertei­di­ger vor 5819 Zuschauern im Sta­dion Schützen­wiese dem Her­aus­forder­er aus dem Nach­bar­land nicht den Hauch ein­er Chance und feiert nach nicht ein­mal 50 Minuten Spielzeit den dritte Welt­meis­ter­ti­tel in Folge.

Hier gehts zum Bericht der DFBL

Athlete of the Year: Stimmt täglich für Patrick Thomas

Tre­f­fen der Bib­er­acher U12w mit dem Nation­al­spiel­er Patrick Thomas auf der U12 DM im Jahr 2016 in Dietz (Foto: © Oliv­er Merk)

Die Inter­na­tion­al World Games Asso­ci­a­tion (IWGA) sucht den Ath­leten des Jahres 2018.

Für Faust­ball wurde Patrick Thomas, Schlag­mann der Deutschen Nation­al Mannschaft und des TSV Pfungstadt nominiert.

Wir bit­ten Euch um die tägliche (!) Stim­ma­b­gabe bis zum 31. Jan­u­ar 2019 unter https://www.theworldgames.org/awards/Athlete-of-the-Year-2018–58

Weit­er­lesen »»»

Die Meister sind gekürt

(Foto: © Oliv­er Merk)

Guten Mor­gen zusam­men,

ich denke wir wer­den uns noch ein­mal in ruhigerem Rah­men bei Euch allen bedanken. Aber trotz­dem ganz kurz, ganz frisch und ein Tag danach:

Vie­len Dank zuerst ein­mal an alle Spielerin­nen und Spiel­er, Betreuer, Eltern und Fans jed­er einzel­nen Mannschaft.
Vie­len Dank an die TG Bib­er­ach, die Stadt Bib­er­ach, an unsere Spon­soren und Gön­ner für jede Unter­stützung.
Vie­len Dank an alle Helferin­nen und Helfer die die Abteilung unter­stützt haben.

Vie­len Dank noch ein­mal, ohne Euch wäre das nicht so eine fan­tastis­che Ver­anstal­tung gewor­den.
Das Orgateam

Wieder Europameister! 4:0 gegen die Schweiz

Was für eine Leis­tung, was für ein Finale der deutschen Faust­baller! Mit 4:0 bezwingt das Team in Adel­manns­felden die Auswahl der Schweiz deut­lich und sichert sich so das dritte EM-Gold in Serie.

Deutsch­land – Schweiz 4:0 (11:8, 11:4, 11:6, 11:7)

Damit gewin­nen die deutschen Faust­ballmän­ner das dritte EM-Finale in Folge. Die Schweiz­er müssen sich wieder mit Sil­ber beg­nü­gen und Öster­re­ich mit Bronze – Team Aus­tria gewann am Mit­tag das kleine Finale gegen Ital­ien eben­falls klar mit 4:0.

Bei näheren Infos bitte diesen Link anklick­en.