TG 2 startet mit 2:4 Punkten

ste­hend v.l.: Dirk Theo­boldt, Jür­gen Scho­ch, Tobi­as Scho­ch, Lars Gers­ter, Andre­as Ulrich und Ruben Kies­ling (Foto: © Jür­gen Scho­ch)

Bereits beim 1. Spiel­tag in der Bezirks­li­ga Süd haben sich die leicht favo­ri­sier­ten Teams vom gast­ge­ben­den VFB Fried­richs­ha­fen und TSV Mühl­ho­fen mit je 6:2 Punk­ten an die Tabel­len­spit­ze gespielt. Wei­ter­le­sen »»»

TG II eröffnet die Hallenrunde in Friedrichshafen

(Foto: © Oli­ver Merk)

Die im letz­ten Jahr aus der Lan­des­li­ga abge­stie­ge­ne TG II um Kapi­tän Dirk Theo­boldt hat am Sonn­tag in Fried­richs­ha­fen ihren 1. Spiel­tag in der Bezirks­li­ga Süd. Hier tre­ten ins­ge­samt 8 Mann­schaf­ten an. Biber­ach hat in der 1. Begeg­nung den gast­ge­ben­den VFB Fried­richs­ha­fen II zum Geg­ner und trifft in den wei­te­ren Spie­len auf den SV Bad Buchau und den TSV Mühl­ho­fen. Zum Stamm des Teams zäh­len jetzt auch die Angriffs­spie­ler Andre­as Ulrich und der Jugend­li­che Tobi­as Scho­ch. Die Biber­acher wol­len nach dem Abstieg nun in der Bezirks­li­ga im obe­ren Tabel­len­drit­tel mit­mi­schen.

Vorschau auf die Hallensaison 2017/18

(Foto: © Oli­ver Merk)

Am Sams­tag beginnt für die Faust­bal­ler die Hal­len­run­de 2017/2018. Erfreu­li­cher­wei­se kommt dabei erst­mals seit vie­len Jah­ren wie­der ein Damen­team in der Lan­des­li­ga zum Ein­satz. Die TG1 star­tet nach ihrem sofor­ti­gen Wie­der­auf­stieg von der Lan­des­li­ga in der Ver­bands­li­ga, die TG2 nach ihrem Abstieg aus der Lan­des­li­ga in der Bezirks­li­ga und die TG3 in der Gau­li­ga. Bei der weib­li­chen Jugend spie­len je ein U12, U14 und U18 Team, die männ­li­chen Jugend­li­chen wur­den in der U12 und U16 Kate­go­rie gemel­det. Zusätz­lich ist ein U10mixed Team im Ein­satz. Wei­ter­le­sen »»»

TG III bleibt zum Saisonabschluss ohne Punktgewinn

(Foto: © Oli­ver Merk)

Nach guten Spie­len bei den bei­den ers­ten Spiel­ta­gen zeig­te sich die TG III beim Abschluss der Hal­len­sai­son von ihrer schwä­che­ren Sei­te und ver­lor gegen den Tabel­len­füh­rer und Meis­ter vom TSV Bad Buchau mit 12:23, knapp mit 16:18 gegen den 3., die SF Iller­rie­den, mit 16:22 gegen den TSV Wes­ter­stet­ten und mit 20:22 gegen die SF Dorn­stadt. In der Abschluss­ta­bel­le plat­zier­te sich die TG III auf dem 5. Platz.

TG I nach 1:3 Punkten in Abstiegsgefahr

(Foto: © Pri­vat)

Bei ihrem 4. Spiel­tag in der Schwa­ben­li­ga am Sonn­tag in Essin­gen konn­te die TG I als ein­zi­ges akti­ves Team der Faust­ball­ab­tei­lung wenigs­tens einen Punkt ergat­tern. Das durch den Aus­fall von Johan­nes Kuon geschwäch­te Team woll­te dabei gegen den hin­ter der TG plat­zier­ten gast­ge­ben­den TV Heuch­lin­gen unbe­dingt sie­gen, um nicht wei­ter in den Abstiegs­stru­del zu gera­ten. Wei­ter­le­sen »»»

TG I gelingt 1. Sieg in der Schwabenliga

(Foto: © Pri­vat)

Bei ihrem 2. Spiel­tag in der Schwa­ben­li­ga nach dem Auf­stieg aus der Ver­bands­li­ga konn­te die TG I am Sonn­tag in Stamm­heim ihren 1. Sieg ver­bu­chen. Die­ser nährt zwar die Hoff­nung auf den Klas­sen­er­halt, reicht aber nicht, aus dem unte­ren Drit­tel der Tabel­le nach oben zu kom­men. Der 1. dop­pel­te Punkt­ge­winn ‑nach 2 Remis beim Auf­takt- gelang bereits in der 1. Begeg­nung gegen den TSV Schwie­ber­din­gen mit 3:1 (11:8, 13:11, 9:11, 11:4). Auch gegen den Tabel­len­füh­rer konn­ten die Biber­acher beim 1:3 (5:11, 12:10, 6:11, 5:11) gut mit­hal­ten, was sich aller­dings im End­ergeb­nis nicht wider­spie­gelt. Hier waren Glück zuguns­ten der Gast­ge­ber und Unglück in den Sät­zen 3 und 4 zum Nach­teil der Ober­schwa­ben ungleich ver­teilt.

Diese Seite verwendet Google Analytics. Weitere Informationen und Opt-Out.

Durchführung von Training ab dem 28.06.2020

Es gelten folgende Regeln, um deren Einhaltung wir dringend bitten (Quelle TG-Biberach):

  1. Während der gesamten Trainings- und Übungseinheiten soll ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen eingehalten werden; davon ausgenommen sind für das Training oder die Übungseinheit übliche Sport-, Spiel- und Übungssituationen.
  2. Sofern der Trainings- und Übungsbetrieb in Gruppen stattfindet, soll eine Durchmischung der Gruppen vermieden werden.
  3. Die Sportler/innen müssen bereits umgezogen auf der Trainingsfläche erscheinen. Umkleiden und Duschen dürfen bis zum Ende der Sommerferien nicht genutzt werden.
  4. Gemeinsam genutzte Sportgeräte müssen nach der Einheit gereinigt werden. Wenn möglich nutzt jeder Sportler nur das eigene Material.
  5. Trainer/innen wird empfohlen einen Mundnasenschutz zu tragen.
  6. Bei der Gestaltung der Trainingseinheiten sind die Konzepte der jeweiligen Fachverbände zu beachten.
  7. Die Teilnahme an Sportangeboten der TG mit COVID-19-Symptomatik und respiratorischer Symptomatik, d.h. Erkältungszeichen, Grippesymptomen, akuter Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn ist untersagt.
  8. Von der Teilnahme am Trainings- und Übungsbetrieb ausgeschlossen sind Personen, die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind.

Freut Euch wieder aufs Training, aber bleibt dabei auch gesund!
Wir haben Euch die ganze Zeit schon sehr vermisst und sind voller Vorfreude.