• TG startet am Wochenende in die Hallensaison

    Für 5 von ins­ge­samt 7 ge­mel­de­ten Teams be­ginnt am Wo­chen­en­de die Punk­te­run­de in der Hal­le.Wei­ter­le­sen »»»

  • Abteilungsleiter Fabian Czekalla und Jugendtrainerin Anna Czekalla gaben sich das Ja-Wort…

    Am Sams­tag, den 20. Ok­to­ber 2018 fand die Hoch­zeit von Fa­bi­an und Anna Cze­kal­la in Schem­mer­ho­fen statt. Wei­ter­le­sen »»»

  • Ein solider Platz 5 für Julia mit ihrem Schwabenteam U14w

    Tol­le Gast­ge­ber, ein Rie­sen Sport are­al, top Faust­ball­wet­ter.
    Zum Ab­schluss der Feld­sai­son durf­te Ju­lia Bu­cher noch ein­mal mit der Schwa­ben­aus­wahl beim Ju­gend­eu­ro­pap­kal in Wein­fel­den (Schweiz) an­tre­ten. Hier­bei dür­fen die bes­ten Re­gio­nal­aus­wah­len von Ös­ter­reich, Schweiz, Ita­li­en und Deutsch­land teil­neh­men.

    Wei­ter­le­sen »»»

  • U14w holt den 5. Platz bei der Deutschen Meisterschaft

    Die U14-Faust­bal­le­rin­nen der TG Bi­be­rach ha­ben bei der deut­schen Meis­ter­schaft in Wa­ken­dorf (Schles­wig-Hol­stein) den fünf­ten Platz er­reicht. Da­mit wur­de das selbst ge­steck­te Ziel, min­des­tens auf Platz sechs zu lan­den, leicht über­trof­fen.Wei­ter­le­sen »»»

  • U 14 weiblich spielt bei der Deutschen Meisterschaft

    Be­reits zum 3. Mal in Fol­ge ist die TG Bi­be­rach am Wo­chen­en­de mit ih­rem weib­li­chen U 14 Nach­wuchs bei der Deut­schen Meis­ter­schaft da­bei. Da­bei geht es für die Bi­ber­acher auf den rund 870 km lan­gen Weg nach Wa­ken­dorf in Schles­wig-Hol­stein. Hier tref­fen die ins­ge­samt 10 bes­ten Teams aus Deutsch­land auf­ein­an­der.

    Wei­ter­le­sen »»»

  • Faustballabteilung stemmt größte Jugendfaustballveranstaltung Deutschlands

    SV Kubschütz holt sich doppeltes Gold bei der DM U 12

    Bei der von der TG Bi­be­rach am Wo­chen­en­de im Sta­di­on aus­ge­rich­te­ten Deut­schen Meis­ter­schaft der U 12 si­cher­te sich der SV Kub­schütz aus Sach­sen Gold mit sei­ner weib­li­chen und männ­li­chen Ju­gend. Aus­rich­ter Bi­be­rach hol­te bei den Mäd­chen den aus­ge­zeich­ne­ten 4. Rang, die Bu­ben be­en­de­te die DM auf Platz 24.Wei­ter­le­sen »»»

  • Die Meister sind gekürt

    Gu­ten Mor­gen zu­sam­men,

    ich den­ke wir wer­den uns noch ein­mal in ru­hi­ge­rem Rah­men bei Euch al­len be­dan­ken. Aber trotz­dem ganz kurz, ganz frisch und ein Tag da­nach:

    Vie­len Dank zu­erst ein­mal an alle Spie­le­rin­nen und Spie­ler, Be­treu­er, El­tern und Fans je­der ein­zel­nen Mann­schaft.
    Vie­len Dank an die TG Bi­be­rach, die Stadt Bi­be­rach, an un­se­re Spon­so­ren und Gön­ner für jede Un­ter­stüt­zung.
    Vie­len Dank an alle Hel­fe­rin­nen und Hel­fer die die Ab­tei­lung un­ter­stützt ha­ben.

    Vie­len Dank noch ein­mal, ohne Euch wäre das nicht so eine fan­tas­ti­sche Ver­an­stal­tung ge­wor­den.
    Das Or­ga­team

TG1 behält trotz Patzer die Tabellenführung

(Foto: © Oli­ver Merk)

Beim vor­letz­ten Spiel­tag der Ver­bands­li­ga in Den­ken­dorf konn­te Ta­bel­len­füh­rer Bi­be­rach im Spiel ge­gen den TV Bis­sin­gen beim 2:2 Re­mis nicht über­zeu­gen. Die TG-Spie­ler be­hiel­ten zwar Platz 1 in der Ta­bel­le (18:6), denk­bar knapp vor dem TSV Den­nach, der punkt­gleich hin­ter der TG auf dem 2. Rang steht, al­ler­dings mit ei­nem ge­ring­fü­gig schlech­te­ren Satz­ver­hält­nis.Wei­ter­le­sen »»»

TG2 bestätigt mit 4 Siegen ihre Favoritenrolle

(Foto: © Oli­ver Merk)

In der Be­zirks­li­ga am Sonn­tag in Wan­gen konn­te die 2. Bi­ber­acher Mann­schaft ih­rer Fa­vo­ri­ten­rol­le ge­recht wer­den und alle 4 Be­geg­nun­gen für sich ent­schei­den. Das Team um Ka­pi­tän Dirk Theo­boldt mit sei­nen Spie­lern En­gel­bert Da­fer­ner, Nico Vo­gel, An­dre­as Ul­rich und Jür­gen Schoch gab da­bei nur den Auf­takt­satz ge­gen den TV Was­ser­burg mit 8:11 ab Wei­ter­le­sen »»»

U18w ist 5. bei der Württembergischen Meisterschaft

(Foto: © Oli­ver Merk)

Das von Pe­ter Bu­cher trai­nier­te weib­li­che U 18 Team ver­pass­te am Sams­tag in Ho­hen­klin­gen bei der Würt­tem­ber­gi­schen Meis­ter­schaft den Ein­zug in die End­run­de und blieb im Spiel um Platz 5 sieg­reich. Wei­ter­le­sen »»»

TG1 spielt in Denkendorf

(Foto: © Oli­ver Merk)

Als frisch ge­ba­cke­ner Ta­bel­len­füh­rer (15:5 Punk­te) der Ver­bands­li­ga fährt die TG1 am Sonn­tag nach Den­ken­dorf. Dort trifft sie zu­nächst auf den Aus­rich­ter und sechst­plat­zier­ten TV Bis­sin­gen (7:11). Hier hat­te Bi­be­rach be­reits in der Vor­run­de beim 2:2 Re­mis ei­nen Punkt­ver­lust zu be­kla­gen. Ka­pi­tän Uwe Kratz und sein Team sind ge­warnt und wol­len die­ses Mal die Be­geg­nung sieg­reich be­en­den. Wei­ter­le­sen »»»

TG2 tritt in Wangen an

(Foto: © Oli­ver Merk)

Bei ih­rem vor­letz­ten Spiel­tag in der Be­zirks­li­ga hat die TG2 am Sonn­tag in ih­ren 4 Be­geg­nun­gen den TV Was­ser­burg, die SF Il­ler­rie­den, den TSV Ober­reit­nau und die Gast­ge­ber von der MTG Wan­gen zum Geg­ner. Hier gilt Bi­be­rach in al­len Spie­len als Fa­vo­rit und hat die Mög­lich­keit, ins obe­re Ta­bel­len­drit­tel zu kom­men.

U18w bei der Württembergischen Meisterschaft mit Außenseiterchancen

hin­ten v. l.: Lara Kurz, Eli­sa Hai­gis, Ele­na Bu­cher vor­ne v. l.: Car­men Gils, Ju­lia Bu­cher, Nina Mül­ler (Foto: © Pe­ter Bu­cher)

Die  Würt­tem­ber­gi­sche U18w-Meis­ter­schaft wird am Sams­tag, ab 12 Uhr, in Knitt­lin­gen, Aus­rich­ter TV Ho­hen­klin­gen, aus­ge­tra­gen. Ins­ge­samt 6 Mann­schaf­ten wol­len da­bei ei­nen Platz auf dem Trepp­chen er­rei­chen. Wei­ter­le­sen »»»

U16m erreicht die Württembergische Meisterschaft

hin­ten v.l. To­bi­as Schoch, Da­ni­el Scha­bert, Li­nus Wit­ze­mann, Rudi Mey vor­ne v. l. Ole Weg­gen­mann, Si­las Schoch, Ni­klas Po­rath (Foto: © Jür­gen Schoch)

Bei der Zwi­schen­run­de zur Würt­tem­ber­gi­schen Meis­ter­schaft am Sams­tag in Vai­hin­gen spiel­ten 6 Mann­schaf­ten um die be­gehr­ten ers­ten 4 Plät­ze, die zur Teil­nah­me an der WM be­rech­ti­gen. Durch das Feh­len von 3 Stamm­spie­lern war es dem Trai­ner­team Jür­gen Schoch/Thomas Schi­ko­ra wie auch den Spie­lern klar, dass es schwie­rig wird, sich für die WM zu qua­li­fi­zie­ren.Wei­ter­le­sen »»»

U12w für die Württembergische Meisterschaft qualifiziert

(Foto: © Oli­ver Merk)

In der Zwi­schen­run­de zur Würt­tem­ber­gi­schen Meis­ter­schaft (WM) trat die U12w am Sams­tag in Stamm­heim an. Nach dem Aus­fall von Anne Mey und Han­nah Kratz stan­den Trai­ner Ham­ber­ger noch die Spie­le­rin­nen Jo­han­na Grei­ner, Va­le­rie Merk, Han­na Laß­le­ben, Ca­ro­lin Rätz und Se­li­na Spoh­rer zur Ver­fü­gung. Wei­ter­le­sen »»»

U12m erzielt 6:2 Punkte

h.v.l. Tim Hus­ter, Alex­an­der Kurz, Lu­kas Ha­ber­bosch; v.v.l. Jus­tus Mey, Ni­klas Cloos, Yan­nis Mül­ler; Es fehlt Nils Haus­hal­ter (Foto: © Fa­bi­an Cze­kal­la)

Das eben­falls um die Be­zirks­meis­ter­schaft spie­len­de U12m Team von Trai­ne­rin Anna Rau­ten­strauch konn­te am Sams­tag in der WG-Hal­le bei ei­ner Nie­der­la­ge 3 Spie­le ge­win­nen und be­legt nun vor der Rück­run­de Platz 2 in der Ta­bel­le. Wei­ter­le­sen »»»

U10 gewinnt alle 4 Spiele

Bei der Vor­run­de in der Be­zirks­meis­ter­schaft Süd konn­te das von Mar­kus Ham­ber­ger trai­nier­te U10-Team am Sonn­tag in der WG-Hal­le alle 4 Spie­le ge­win­nen. Wei­ter­le­sen »»»