TG III bleibt zum Saisonabschluss ohne Punktgewinn

(Foto: © Oli­ver Merk)

Nach guten Spie­len bei den bei­den ers­ten Spiel­ta­gen zeig­te sich die TG III beim Abschluss der Hal­len­sai­son von ihrer schwä­che­ren Sei­te und ver­lor gegen den Tabel­len­füh­rer und Meis­ter vom TSV Bad Buchau mit 12:23, knapp mit 16:18 gegen den 3., die SF Iller­rie­den, mit 16:22 gegen den TSV Wes­ter­stet­ten und mit 20:22 gegen die SF Dorn­stadt. In der Abschluss­ta­bel­le plat­zier­te sich die TG III auf dem 5. Platz.

TG II verspielt mit 3 Niederlagen jegliche Titelchance

(Foto: © Oli­ver Merk)

Die mit eini­gen Nach­wuchs­spie­lern in die Hal­len­sai­son gestar­te­te TG II erwi­sche am Sonn­tag in Fried­richs­ha­fen einen raben­schwar­zen Tag und gab alle 3 Spie­le an die geg­ne­ri­schen Teams ab. Wei­ter­le­sen »»»

TG I nach 1:3 Punkten in Abstiegsgefahr

(Foto: © Pri­vat)

Bei ihrem 4. Spiel­tag in der Schwa­ben­li­ga am Sonn­tag in Essin­gen konn­te die TG I als ein­zi­ges akti­ves Team der Faust­ball­ab­tei­lung wenigs­tens einen Punkt ergat­tern. Das durch den Aus­fall von Johan­nes Kuon geschwäch­te Team woll­te dabei gegen den hin­ter der TG plat­zier­ten gast­ge­ben­den TV Heuch­lin­gen unbe­dingt sie­gen, um nicht wei­ter in den Abstiegs­stru­del zu gera­ten. Wei­ter­le­sen »»»

Neubulach — U12w-Team besteht Feuertaufe in der Altersklasse U14w

Für Biber­ach spiel­ten: Julia Bucher, Katha­ri­na Merk, Jana Haber­bosch, Caro­lin Rätz, Han­na Laß­le­ben und Anne Mey. (Foto: © Pri­vat)

Um die Umstel­lung unse­rer U12w-Mann­schaft, auf das gro­ße Feld, die 1,80m hohe Lei­ne und den schwe­re­ren Ball nicht in der Feldrun­de voll­zie­hen zu müs­sen, star­tet das U12w-Team um Julia Bucher die­se Run­de auch im U14w Wett­be­werb.Wei­ter­le­sen »»»

TG I gelingt 1. Sieg in der Schwabenliga

(Foto: © Pri­vat)

Bei ihrem 2. Spiel­tag in der Schwa­ben­li­ga nach dem Auf­stieg aus der Ver­bands­li­ga konn­te die TG I am Sonn­tag in Stamm­heim ihren 1. Sieg ver­bu­chen. Die­ser nährt zwar die Hoff­nung auf den Klas­sen­er­halt, reicht aber nicht, aus dem unte­ren Drit­tel der Tabel­le nach oben zu kom­men. Der 1. dop­pel­te Punkt­ge­winn -nach 2 Remis beim Auf­takt- gelang bereits in der 1. Begeg­nung gegen den TSV Schwie­ber­din­gen mit 3:1 (11:8, 13:11, 9:11, 11:4). Auch gegen den Tabel­len­füh­rer konn­ten die Biber­acher beim 1:3 (5:11, 12:10, 6:11, 5:11) gut mit­hal­ten, was sich aller­dings im End­ergeb­nis nicht wider­spie­gelt. Hier waren Glück zuguns­ten der Gast­ge­ber und Unglück in den Sät­zen 3 und 4 zum Nach­teil der Ober­schwa­ben ungleich ver­teilt.

TG2 belegt nach erstem Spieltag den zweiten Tabellenplatz

(Foto: © Oli­ver Merk)

Im Ers­ten Spiel gegen Ober­reit­nau hat­te die jun­ge Mann­schaft etwas Glück. Ein Anga­ben­feh­ler des Geg­ners führ­te zum umkämpf­ten 15:14 im ers­ten Satz. Der zwei­te Satz ging auf Grund zahl­rei­cher Eigen­feh­ler an den Geg­ner. Wei­ter­le­sen »»»

TG1 kämpft und holt 2 Punkte aus 3 Spielen

(Foto: © Oli­ver Merk)

Im ers­ten Satz des ers­ten Spiels der neu­en Sai­son spiel­ten die Biber­acher unkon­zen­triert. Durch vie­le Eigen­feh­ler des Geg­ners ging man zunächst mit fünf Bäl­len in Füh­rung, geriet dann aber 5:7 in Rück­stand und ver­lor den Satz schließ­lich mit 6:11. Wei­ter­le­sen »»»

TG1 kämpft und holt 2 Punkte aus 3 Spielen

(Foto: © Oli­ver Merk)

Im ers­ten Satz des ers­ten Spiels der neu­en Sai­son spiel­ten die Biber­acher unkon­zen­triert. Durch vie­le Eigen­feh­ler des Geg­ners ging man zunächst mit fünf Bäl­len in Füh­rung, geriet dann aber 5:7 in Rück­stand und ver­lor den Satz schließ­lich mit 6:11. Wei­ter­le­sen »»»