U 12 w belegt den 12. Platz bei der Deutschen Meisterschaft

h.v.l.: Uwe Kratz (Tr), Caro­lin Raetz, Anne Mey, Han­nah Kratz, Vale­rie Merk, Ella Auern­ham­mer, Mar­kus Ham­ber­ger (Tr) / v.v.l.: Johan­na Grei­ner, Seli­na Spoh­rer, Ani­ka Trom­mes­hau­ser, Han­na Laß­le­ben (Foto: © Oli­ver Merk)

Die Biber­acher U 12 Mäd­chen haben bei der DM unter 19 Teil­neh­mern einen her­vor­ra­gen­den 12. Platz belegt. Nach furio­ser Vor­run­de mit 2 Sie­gen, einem Remis und einer Nie­der­la­ge gegen den Favo­ri­ten und spä­te­ren Deut­schen Meis­ter MTV Wan­ger­sen konn­te das sehr jun­ge Biber­acher Team -auch ver­let­zungs­be­dingt- in der Zwi­schen- und End­run­de am Sonn­tag kein wei­te­res Spiel mehr gewin­nen.Wei­ter­le­sen »»»

U 12 w spielt bei der Deutschen Meisterschaft in Waibstadt

Wol­len wie­der alles geben: Trai­ner Mar­kus Ham­ber­ger und sei­ne U12w Spie­le­rin­nen (links: Han­na Laß­le­ben, rechts: Anne Mey) (Foto: © Oli­ver Merk)

Nach der Qua­li­fi­ka­ti­on zur DM fährt die weib­li­che U 12 Mann­schaft am Wochen­en­de, 02./03.09.17, ins badi­sche Waib­stadt. Ins­ge­samt 9 Spie­le­rin­nen und 10 Begleit­per­so­nen bege­ben sich bereits am Frei­tag Nach­mit­tag zum Aus­tra­gungs­ort. Bei der am Sams­tag um 10 Uhr begin­nen­den Vor­run­de tre­ten ins­ge­samt 19 Mäd­chen und 24 Buben­teams an. Die Biber­acher Mäd­chen haben ein Durch­schnitts­al­ter von 10,5 Jah­ren, bei einem um 2 Jah­re höhe­ren erlaub­ten Schnitt. Wei­ter­le­sen »»»

Erneut viele Biberacher beim 22. Faustball-Jugendzeltlager

Tra­di­tio­nell zum Schul­jah­res­ab­schluss rich­ten die Turn­ver­bän­de Schwa­ben und Baden (STB/BTB) ihr jähr­lich statt­fin­den­des Faust­ball-Jugend­zelt­la­ger aus, in die­sem Jahr vom Mitt­woch, 26.07. bis Sonn­tag 30.07.2017. Der Ver­ein “Faust­ball Kip­pen­heim” hat­te den Zuschlag für die Durch­füh­rung der Ver­an­stal­tung erhal­ten. Die TG Biber­ach war mit 15 Kin­dern und 6 Betreu­ern ver­tre­ten. Wei­ter­le­sen »»»

U 14 w ist süddeutscher Vizemeister und fährt zur Deutschen Meisterschaft nach Berlin

Hin­ten von links: Trai­ner Mar­kus Ham­ber­ger, Anne Mey, Caro­lin Rätz, Abtei­lungs­lei­ter Fabi­an Cze­kal­la, Han­na Laß­le­ben, Betreue­rin Anna Rau­ten­strauch. Vor­ne kni­end von links: Johan­na Grei­ner, Katha­ri­na Merk, Jana Haber­bosch, Kapi­tä­nin Julia Bucher (Foto: © Oli­ver Merk)

Mit einer her­aus­ra­gen­den Leis­tung am Wochen­en­de bei der SDM in Vaihingen/Enz erreich­te das weib­li­che U 14 Team der TG Biber­ach unter den 7 am Start befind­li­chen Mann­schaf­ten den 2. Platz. Damit haben die für den STB unter Schwa­ben 1 ange­tre­te­nen Biber­ache­rin­nen auch die Qua­li­fi­ka­ti­on für die DM am 16./17. Sept. in Ber­lin geschafft. Trai­ner Mar­kus Ham­ber­ger stan­den mit Julia Bucher, Jana Haber­bosch, Katha­ri­na Merk, Caro­lin Rätz, Han­na Laß­le­ben, Anne Mey und Johan­na Grei­ner alle Spie­le­rin­nen zur Ver­fü­gung. Wei­ter­le­sen »»»

U 12 wird bei der Landesligameisterschaft Vierter und ist für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert

Hin­ten von links: Anne Mey, , Ella Auern­ham­mer, Ani­ka Trom­mes­hau­ser, Trai­ner Mar­kus Ham­ber­ger. Vor­ne von links: Han­nah Kratz, Seli­na Spoh­rer, Vale­rie Merk, Han­na Laß­le­ben, Caro­lin Rätz (Foto: © Oli­ver Merk)

Bei der U 12 Lan­des­li­ga­meis­ter­schaft in Stutt­gart-Stamm­heim wur­de das U 12 Team der TG Biber­ach Vier­ter. Damit erreich­te die ein­zi­ge rei­ne Mäd­chen­mann­schaft als Schwa­ben 1 vom Lan­des­turn­ver­band die Qua­li­fi­ka­ti­on für die Deut­sche Meis­ter­schaft am 02./03.09.2017 in Waib­stadt. Wei­ter­le­sen »»»

U 14 w spielt bei den Süddeutschen Meisterschaften

(Foto: © Oli­ver Merk)

Die weib­li­che U 14 Mann­schaft der TG Biber­ach fährt als frisch geba­cke­ner Würt­tem­ber­gi­scher Meis­ter zu den Süd­deut­schen Meis­ter­schaf­ten am Wochen­en­de nach Vaihingen/Enz. Hier spie­len eben­falls die U 14 m, sowie die U 18 w und m um Titel und Teil­nah­me­be­rech­ti­gung an den Deut­schen Meis­ter­schaf­ten. Trai­ner Mar­kus Ham­ber­ger ste­hen mit Julia Bucher, Jana Haber­bosch, Katha­ri­na Merk, Caro­lin Rätz, Han­na Laß­le­ben, Anne Mey und Johan­na Grei­ner alle Spie­le­rin­nen zur Ver­fü­gung. Wei­ter­le­sen »»»

U 18 w ist Landesligavizemeister

Einen wei­te­ren Erfolg für die Biber­acher Jugend­ab­tei­lung konn­te die U 18 w zum Abschluss der Feld­sai­son mit der Vize­meis­ter­schaft in der Lan­des­li­ga am Sams­tag in Knitt­lin­gen -Aus­rich­ter TV Hohen­klin­gen- ver­bu­chen. Bei schwül­hei­ßem Wet­ter und einem har­ten Platz fiel die Ent­schei­dung um den Meis­ter­ti­tel bereits im 1. Spiel, als Biber­ach den NLV Vai­hin­gen zum Geg­ner hat­te. Die TG-Damen fan­den im 1. Satz nicht zu ihrem Rhyth­mus. Dabei waren die Angriffs­bäl­le zu unge­nau und in der Abwehr gab es unge­wohn­te Schwä­chen mit der Kon­se­quenz des 6:11 Satz­ver­lus­tes. Wei­ter­le­sen »»»

U 14 w nun auch im Feld Württembergischer Meister

Hin­ten von links: Anne Mey, Caro­lin Rätz, Trai­ner Mar­kus Ham­ber­ger, Johan­na Grei­ner. Vor­ne kni­end von links: Katha­ri­na Merk, Jana Haber­bosch und Mann­schafts­füh­re­rin Julia Bucher (Foto: © Oli­ver Merk)

Nach dem Titel in der ver­gan­ge­nen Hal­len­sai­son hat die weib­li­che U 14 der TG Biber­ach nun auch am Sonn­tag in Vaihingen/Enz die Meis­ter­schaft im Feld ein­ge­spielt. Im Modus jeder gegen jeden kämpf­ten die qua­li­fi­zier­ten 5 Teams aus Unter­haug­stett, Gärtrin­gen, Vai­hin­gen Enz (2 Mann­schaf­ten) und Biber­ach um die Podest­plät­ze. Am Ende hat­te Biber­ach bei 3 Sie­gen und einem Unent­schie­den ver­dient den 1. Platz vor dem TSV Unter­haug­stett (5:3) und die Qua­li­fi­ka­ti­on für die süd­deut­schen Meis­ter­schaf­ten am 22./23.07.17, erneut in Vaihingen/Enz, erreicht. Wei­ter­le­sen »»»

TG II holt 5:3 Punkte und gibt die rote Laterne ab

Die Spie­ler: Andre­as Ulrich, Dirk Theo­boldt, Man­fred Schuler, Tobi­as Schoch und Nico Vogel. (Foto: © Pri­vat)

Nach­dem die TG II vom 1. Spiel­tag an das Tabel­len­en­de geziert hat­te, hat sie wenigs­tens zum Sai­son­ab­schluss mit einer sehr guten Leis­tung bei 2 Sie­gen und einem Remis ihr Tages­ziel mit dem Ver­las­sen des Tabel­len­en­des erreicht. Wie ange­strebt, konn­te das Team um Mann­schafts­füh­rer Dirk Theo­boldt den TSV Adel­manns­fel­den auf den letz­ten Platz ver­wei­sen, aller­dings zu wenig für den Klas­sen­er­halt. Damit spielt die TG II nach dem Auf­stieg in die Lan­des­li­ga wie­der in der Bezirks­li­ga. Wei­ter­le­sen »»»