Vorschau auf die Hallensaison 2017/18

(Foto: © Oli­ver Merk)

Am Sams­tag beginnt für die Faust­bal­ler die Hal­len­run­de 2017/2018. Erfreu­li­cher­wei­se kommt dabei erst­mals seit vie­len Jah­ren wie­der ein Damen­team in der Lan­des­li­ga zum Ein­satz. Die TG1 star­tet nach ihrem sofor­ti­gen Wie­der­auf­stieg von der Lan­des­li­ga in der Ver­bands­li­ga, die TG2 nach ihrem Abstieg aus der Lan­des­li­ga in der Bezirks­liga und die TG3 in der Gau­li­ga. Bei der weib­li­chen Jugend spie­len je ein U12, U14 und U18 Team, die männ­li­chen Jugend­li­chen wur­den in der U12 und U16 Kate­go­rie gemel­det. Zusätz­lich ist ein U10mixed Team im Ein­satz. Wei­ter­le­sen »»»

Erneut großes Interesse am Jedermannturnier 2017

Mit über 60 Spieler/innen fand am ver­gan­gen Sonn­tag das belieb­te Jeder­mann­tur­nier in der Paul-Heck­mann-Kreis­sport­hal­le statt. Wie jedes Jahr tra­fen sich, neben akti­ven Faust­bal­lern und Faust­bal­le­rin­nen, auch vie­le Fami­li­en­an­ge­hö­ri­ge, Freun­de und inter­es­sier­te Lai­en, um gemein­sam den Spaß und die Freu­de am Faust­ball­spiel zu erfah­ren. Auf­grund der gro­ßen Teil­neh­mer­zahl konn­ten 15 Teams gebil­det wer­den, die sich selbst Fan­ta­sie­na­men gaben. Gewon­nen hat am Ende “Mein Lieb­lings­team” vor “Die Glücks­bär­chis” und “Nutel­la”.Wei­ter­le­sen »»»

Julia Bucher erreicht beim Jugendeuropapokal im Team Schwaben den 4. Platz

Das Team Schwa­ben U 14 w mit Julia Bucher (2. von links in der vor­de­ren Rei­he) (Foto: © Pri­vat)

STB-Aus­wahl­spie­le­rin Julia Bucher von der TG Biber­ach kam beim Jugend­eu­ro­pa­po­kal in Öster­reich mit der U 14 w‑Mannschaft an ver­gan­ge­nen Wochen­en­de auf den undank­ba­ren 4. Rang. In der Gesamt­wer­tung aller 4 Teams (U 14 w und m, U 18 w und m) der teil­neh­men­den Sport­ver­bän­de stand mit Platz 3 ein her­vor­ra­gen­der Abschluss nach dem 2. Spiel­tag zu Buche. 428 Faust­bal­le­rin­nen und Faust­bal­ler mit 62 Betreue­rin­nen und Betreu­er für 46 Mann­schaf­ten, beglei­tet von 24 Schieds­rich­te­rin­nen und Schieds­rich­tern aus 16 Lan­des­ver­bän­den und 4 Natio­nen haben an 2 Tagen 167 span­nen­de Spie­le bestrit­ten.Wei­ter­le­sen »»»

Neu aufgestellte Damenmannschaft belegt 4. Platz in Amendingen

hin­ten v.l.: Fabi­en­ne Haber­bosch, Nadi­ne Königs­mann, Julia Bor­chert Vor­ne v.l.: Alex­an­der Schmid, Mari­on Fack­ler, Kat­ja Spoh­rer (Foto: © pri­vat)

Das neu for­mier­te Damen­team star­te­te nach Jah­ren der Absti­nenz beim 45. Inter­na­tio­na­len All­gäu­er Faust­ball-Cup des SV Amen­din­gen am 07.10.2017 und erreich­te unter 5 Mann­schaf­ten den 4. Platz. Kapi­tä­nin Mari­on Fack­ler hat­te mit Fabi­en­ne Haber­bosch, Nadi­ne Königs­mann, Julia Bor­chert und Kat­ja Spoh­rer vier Mit­spie­le­rin­nen an Bord, zum Teil mit län­ge­rer Faust­bal­ler­fah­rung. Wei­ter­le­sen »»»

Julia Bucher holt für den Schwäbischen Turnverband zweifach Silber beim Deutschlandpokal

(Foto: © Pri­vat)

Als frisch geba­cke­ne 5. der Deut­schen U 14 w Meis­ter­schaft mit der TG Biber­ach nahm Julia Bucher am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de als Aus­wahl­spie­le­rin des Schwä­bi­schen Turn­ver­ban­des auch bei den Meis­ter­schaf­ten der Lan­des­turn­ver­bän­de teil. Die Anrei­se der Teams des STB nach Schles­wig-Hol­stein erfolg­te bereits frei­tags, die Meis­ter­schaf­ten began­nen mit der Vor­run­de am Sams­tag­mor­gen. Hier spiel­ten 50 Teams aus 16 Bun­des­län­dern auf 10 Fel­dern jeweils mit U 14 w und m, sowie U 18 w und m Teil­neh­mern gegen­ein­an­der um die Titel. Wei­ter­le­sen »»»

U 14 w schafft ausgezeichneten 5. Platz bei der Deutschen Meisterschaft in Berlin

Von links: Trai­ner Mar­kus Ham­ber­ger, Vale­rie Merk, Jana Haber­bosch, Julia Bucher, Katha­ri­na Merk, Han­na Laß­le­ben, Johan­na Grei­ner, Caro­lin Rätz,Betreuer Peter Bucher, Anne Mey (Foto: © Oli­ver Merk)

Von ihrer Rei­se am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de in die Bun­des­haupt­stadt kehr­ten die Biber­acher U 14 Mäd­chen mit dem nicht erwar­te­ten Rang 5 unter 10 teil­neh­men­den Teams nach Hau­se zurück. Die­ser Erfolg ist allei­ne des­we­gen von beson­de­rer Bedeu­tung, da Biber­ach mit dem SV Duden­büt­tel und dem MTSV Sel­sin­gen die spä­te­ren End­spiel­teil­neh­mer in ihrer Grup­pe A hat­te. Nach der Anrei­se am Frei­tag star­te­te Biber­ach am Sams­tag in der Vor­run­de. Trai­ner Mar­kus Ham­ber­ger und Betreu­er Peter Bucher stan­den mit Julia Bucher, Katha­ri­na Merk, Jana Haber­bosch, Caro­lin Rätz, Han­na Laß­le­ben, Anne Mey und Johan­na Grei­ner alle Spie­le­rin­nen zur Ver­fü­gung. Aus der U12w Mann­schaft kam erst­mals Vale­rie Merk zum Team. Wei­ter­le­sen »»»

Weibliche U14 fährt zur Deutschen Meisterschaft nach Berlin

Die Biber­acher Faust­ball­mann­schaft der Alters­klas­se weib­li­che U14 fährt an die­sem Wochen­en­de zur Deut­schen Meis­ter­schaft nach Ber­lin. Aus­rich­ter ist die Ber­li­ner Tur­ner­schaft. Die Spie­le wer­den auf der Han­ne-Sobek-Sport­an­la­ge aus­ge­tra­gen. Heu­te Sams­tag wird die Vor­run­de und Mor­gen Sonn­tag die End­run­de mit den jewei­li­gen Spie­len um die Plät­ze durch­ge­führt. Als süd­deut­scher Vize­meis­ter ist das jun­ge Team direkt qua­li­fi­ziert. Gespielt wird in zwei Vor­run­den­grup­pen, wobei alle Spie­le auf zwei Gewinn­sät­ze gespielt wer­den.Wei­ter­le­sen »»»

Einladung zum Abfausten am Mittwoch, 20.09.2017

(Foto: © Oli­ver Merk)

Hal­lo zusam­men,

wir wol­len mit euch das
Feld-Trai­ning für die­ses Jahr been­den.

Daher wer­den wir am

Mitt­woch, den 20.09.2017

wie­der ein ABFAUSTEN ver­an­stal­ten.

Ab 17:30 Uhr Klein­feld­tur­nier und anschlie­ßend gibt es gegrill­te Würs­te.

Bit­te gebt kurz Bescheid, ob ihr teil­neh­men wer­det.

Euer Trai­ner-Team

U 12 w belegt den 12. Platz bei der Deutschen Meisterschaft

h.v.l.: Uwe Kratz (Tr), Caro­lin Raetz, Anne Mey, Han­nah Kratz, Vale­rie Merk, Ella Auern­ham­mer, Mar­kus Ham­ber­ger (Tr) / v.v.l.: Johan­na Grei­ner, Seli­na Spoh­rer, Ani­ka Trom­mes­hau­ser, Han­na Laß­le­ben (Foto: © Oli­ver Merk)

Die Biber­acher U 12 Mäd­chen haben bei der DM unter 19 Teil­neh­mern einen her­vor­ra­gen­den 12. Platz belegt. Nach furio­ser Vor­run­de mit 2 Sie­gen, einem Remis und einer Nie­der­la­ge gegen den Favo­ri­ten und spä­te­ren Deut­schen Meis­ter MTV Wan­ger­sen konn­te das sehr jun­ge Biber­acher Team ‑auch ver­let­zungs­be­dingt- in der Zwi­schen- und End­run­de am Sonn­tag kein wei­te­res Spiel mehr gewin­nen.Wei­ter­le­sen »»»