U14 männlich spielt bei der Württembergischen Meisterschaft

h.v.l.: Niklas Cloos, Anna Cze­kal­la, Felix Rux, Fabi­an Cze­kal­la, Juli­an Düring Kör­te, Alex­an­der Schmid, Tim Hus­ter; v.v.l.: Moritz Bleich­ner, Yan­nis Mül­ler, Niko­laus Rieß, Kili­an Rieß, Jus­tus Mey; es fehlt: Alex­an­der Kurz, Tobi­as Klein (Foto: © Oli­ver Merk)

Der männ­li­che Faust­ball­nach­wuchs U 14 der TG Bibe­rach hat­te sich in der Vor­run­de direkt für die WM qua­li­fi­ziert. Die­se fin­det in Unter­h­au­g­stett statt. In der Vor­run­de spie­len 6 Mann­schaf­ten in 2 Grup­pen. Die jewei­li­gen Ers­ten und Zwei­ten errei­chen das Halb­fi­na­le, die Drit­ten spie­len um Platz 5. Die Biber­acher tref­fen zunächst auf den TSV Klein­villars und im 2. Spiel auf den TV Stamm­heim 1. In der Grup­pe B tre­ten der TV Unter­h­au­g­stett, TV Och­sen­bach und TSV Malms­heim an.

Print Friendly, PDF & Email

Diese Seite verwendet Google Analytics. Weitere Informationen und Opt-Out.