U14 weiblich belegt Rang 7 bei der Deutschen Meisterschaft

h.v.l.: Lina Bernlöhr, Johan­na Grei­ner, Caro­lin Rätz, Anne Mey; v.v.l.: Vale­rie Merk, Han­na Laß­le­ben, Han­nah Kratz, Lore­na Schöpflin (Foto: © Oli­ver Merk)

Bei der Deut­schen Meis­ter­schaft der U14 weib­lich am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de in Karls­dorf beleg­te das jun­ge Biber­acher Team einen guten 7. Platz unter den 10 bes­ten Faust­ball­teams Deutsch­lands in die­ser Alters­grup­pe. Wei­ter­le­sen »»»

U14w tritt bei der Deutschen Meisterschaft in Karlsdorf an

v.l.: Uwe Kratz (Tr), Lina Bernlöhr, Vale­rie Merk, Caro­lin Rätz, Han­na Kratz, Han­nah Laß­le­ben, Anne Mey, Lore­na Schöpf­lin, Johan­na Grei­ner, Mar­kus Ham­ber­ger (Tr) (Foto: © Oli­ver Merk)

Zur Über­ra­schung der gan­zen Faust­ball­ab­tei­lung wird es die­sen Som­mer doch noch einen offi­zi­el­len Wett­kampf mit einer Biber­acher Faust­ball-Mann­schaft geben. Wei­ter­le­sen »»»

Wahl zum Sportler des Jahres der SZ

Am 11. März 2020 war im Sport­teil der Schwä­bi­schen Zei­tung (Sei­te 26) der Wahl­zet­tel zum Sport­ler des Jah­res zu fin­den. Als Sport­ler des Monats Juli 2019 tritt für uns Faust­bal­ler Uwe Kratz, Kapi­tän der 1. Mann­schaft, an. Bit­te stimmt flei­ßig für Uwe und gebt den Stimm­zet­tel bis 22. März 2020 bei der Schwä­bi­schen Zei­tung am Markt­platz in Bibe­rach ab.Wei­ter­le­sen »»»

Diese Seite verwendet Google Analytics. Weitere Informationen und Opt-Out.

Durch die aktuellen Beschlüsse der Bundesregierung wurde der Sportbetrieb der TG Biberach stillgelegt.

Das bedeutet, dass im November weder Training noch Spieltage stattfinden.
Auch die DFBL setzt den Spielbetrieb aus.

Wie es danach weitergeht kann aktuell noch nicht gesagt werden.

Passt auf Euch auf, reduziert wo es nur geht Kontakte und bleibt Gesund!