Bronze für U14w bei der Süddeutschen Meisterschaft in Bautzen

v.l.: Uwe Kratz (Tr), Lina Bern­löhr, Valerie Merk, Car­olin Rätz, Han­na Kratz, Han­nah Laßleben, Anne Mey, Lore­na Schöpflin, Johan­na Grein­er, Markus Ham­berg­er (Tr) (Foto: © Oliv­er Merk)

Das weib­liche U 14 Team der TG Bib­er­ach sicherte sich nach dem Titel­gewinn bei der Würt­tem­ber­gis­chen Meis­ter­schaft vor 2 Wochen nun am ver­gan­genen Woch­enende bei der Süd­deutschen Meis­ter­schaft im säch­sis­chen Bautzen Platz 3 und gewann die Bronzemedaille. Weit­er­lesen »»»

U14w ist Württembergischer Meister

v.l.: Han­na Laßleben, Car­olin Rätz, Lore­na Schöpflin, Valerie Merk, Lina Bern­löhr, Han­nah Kratz, Anne Mey; es fehlt Johan­na Grein­er (Foto: © Oliv­er Merk)

Bei der von TG-Faust­bal­labteilung am Son­ntag in der BSZ-Halle in Bib­er­ach aus­gerichteten Würt­tem­ber­gis­chen Meis­ter­schaft der U14 weib­lich holte sich die Bib­er­acher Mäd­chen­mannschaft den 1. Platz. Weit­er­lesen »»»

Tabellenplatz zwei für TG-Damen nach 6:0 Punkten

h.v.l: Peter Buch­er (Tr), Natascha Jenke, Julia Buch­er, Mar­i­on Fack­ler, Nadine Königs­mann; v.v.l.: Lara Kurz, Ele­na Buch­er, Merve Kök­sal, Nina Müller (Foto: © Oliv­er Merk)

Die Faust­ball­damen haben in der Lan­desli­ga beim Heim­spielt­ag am Son­ntag ihre 3 Spiele gewon­nen und ste­hen vorüberge­hend mit 10:6 Punk­ten auf dem 2. Tabel­len­platz. Weit­er­lesen »»»

U12 weiblich erreicht 7. Platz bei der Deutschen Meisterschaft

Mit Kampfgeist zum 7.Platz: Anne Mey, Han­nah Kratz, Han­na Laßleben, Lina Bern­löhr, Valerie Merk, Lore­na Schöpflin. (Foto: © Oliv­er Merk)

Bei den U12 Meis­ter­schaften am ver­gan­genen Woch­enende in Kellinghusen erre­ichte das weib­liche Bib­er­acher U12-Team den her­vor­ra­gen­den 7. Platz. Dabei hat­te die TG Bib­er­ach das Pech, mit den bei­den Top­fa­voriten für die Meis­ter­schaft, dem SV Kub­schütz (Vor­jahres­meis­ter) und dem TV Bret­torf in der Vor­run­den­gruppe C eingeteilt wor­den zu sein. Weit­er­lesen »»»

TG2 wird überraschender Bezirksligavierter

h.v.l.: Linus Witze­mann, Rudi Mey, Anna Czekalla und Dirk Theoboldt; v.v.l.: Jan Theoboldt, Jür­gen und Silas Schoch (Foto: © Pri­vat)

Beim let­zten Spielt­ag der Bezirk­sli­ga hat sich die TG2 am Son­ntag Wan­gen mit 3 Siegen von Platz 6 noch auf den guten vierten Rang verbessert. Weit­er­lesen »»»

7. Platz für die U14w bei der Süddeutschen Meisterschaft in Vaihingen/Enz

h.v.l.: Car­olin Rätz, Nicole Ger­lach, Lina Bern­löhr, Loreena Schöpflin, Markus Ham­berg­er (Tr); v.v.l.: Johan­na Grein­er, Valerie Merk, Anne Mey (Foto: © Oliv­er Merk)

Das U14w-Team der TG Bib­er­ach been­dete die Süd­deutsche Faust­ball Meis­ter­schaft am ver­gan­genen Woch­enende mit dem siebten Platz. Weit­er­lesen »»»

U14 weiblich qualifiziert sich für Süddeutsche Meisterschaft

h.v.l.: Ani­ka Tromme­shauser, Nicole Ger­lach, Lore­na Schöpflin, Anne Mey, Train­er Markus Ham­berg­er. v.v.l.: Lina Bern­löhr, Car­olin Rätz, Valerie Merk (Foto: © Oliv­er Merk)

Bei der Würt­tem­ber­gis­chen Meis­ter­schaft U14 weib­lich am Son­ntag in Bib­er­ach erre­ichte der Mäd­chen­nach­wuchs der TG Bib­er­ach, trotz Fehlen von vier Spielerin­nen, den vierten Platz und somit die Qual­i­fika­tion als Nachrück­er zur Süd­deutschen Meis­ter­schaft am kom­menden Woch­enende in Vaihingen/Enz. Weit­er­lesen »»»

U12 weiblich in der Zwischenrunde — U12 männlich in der Hoffnungsrunde

links: U12w — Zus­piel Valerie Merk zu Anne Mey / rechts: U12m — Abwehr Lukas Haber­bosch (Foto: © Oliv­er Merk)

Beim Heim­spielt­ag am Sam­stag hat der Bib­er­acher U12 Nach­wuchs die Vor­runde auf dem Sport­platz an der Ade­nauer­allee abgeschlossen. Weit­er­lesen »»»

Diese Seite verwendet Google Analytics. Weitere Informationen und Opt-Out.

Die Turngemeinde Biberach 1847 e.V. stellt den Sportbetrieb bis zum Ende der Osterferien ein

Angesichts der aktuellen Entwicklung in Bezug auf die Corona Pandemie setzt die TG Biberach und damit alle 29 Abteilungen ab sofort mit dem Sport- und Trainingsbetrieb bis zum Ende der Osterferien (19.04.2020) aus.
Der TG Vorstand hat heute einstimmig diese bedauerliche aber alternativlose Entscheidung getroffen. Als Großsportverein haben wir eine besondere Verantwortung für die Gesellschaft und natürlich für unsere Sportler und Mitglieder. Die TG ist in ständigem Kontakt mit den örtlichen Behörden und dem Landessportbund und wird zu gegebener Zeit über die Situation nach den Osterferien entscheiden.
„Die Gesundheit und Sicherheit der Sportler, Trainer, Familien, Ehrenamtlichen und allen weiteren Beteiligten stehen für uns im Vordergrund. Daher ist diese Entscheidung unumgänglich“, erklärt Vorstandsvorsitzender Hans-Peter Beer.

Kontakt:
Turngemeinde Biberach 1847 e.V.
Geschäftsführer
Thiemo Potthast
07351/71855
thiemo.potthast@tg-biberach.de