TG1 steigt in die Schwabenliga auf

Nach­dem alle Entschei­dun­gen über die Zusam­menset­zung der Hal­len­runde 2018/2019 gefall­en waren erre­ichte die Faust­bal­labteilung die über­raschende Nachricht, als 3. der Ver­band­sli­ga (VL) nun doch den Auf­stieg in die höch­ste würt­tem­ber­gis­che Spielk­lasse, die Schwaben­li­ga geschafft zu haben. Weit­er­lesen »»»

TG1 verpassen den angepeilten Wiederaufstieg in die Schwabenliga

Beim let­zten Spielt­ag der Ver­band­sli­ga am Son­ntag in Schwieberdin­gen haben die Faust­baller der TG Bibe­rach mit einem Unentsch­ieden gegen den NLV Vai­hin­gen und eine Nieder­lage gegen den Mitkonkur­renten und gast­geben­den TSV Schwieberdin­gen den direk­ten Wieder­auf­stieg in die Schwaben­li­ga ver­passt. Wie erwartet gab sich der bish­erige Tabel­len­zweite TSV Den­nach keine Blösse und holte Meis­ter­schaft und Auf­stieg in die höch­ste würt­tem­ber­gis­che Spielk­lasse.Weit­er­lesen »»»

TG1 peilt Wiederaufstieg in die Schwabenliga an

Die Bib­er­acher 1. Faust­ball­mannschaft bestre­it­et als Tabel­len­führer (18:6 Punk­te) ihren let­zten Spielt­ag in der Ver­band­sli­ga am Son­ntag, um 10 Uhr, in Schwieberdin­gen. Dabei liegen noch 3 Teams aus­sicht­sre­ich im Ren­nen um die begehrten 2 Auf­stiegsplätze in die höch­ste würt­tem­ber­gis­che Spielk­lasse, die Schwaben­li­ga. Weit­er­lesen »»»

TG1 behält trotz Patzer die Tabellenführung

Beim vor­let­zten Spielt­ag der Ver­band­sli­ga in Denk­endorf kon­nte Tabel­len­führer Bibe­rach im Spiel gegen den TV Bissin­gen beim 2:2 Remis nicht überzeu­gen. Die TG-Spiel­er behiel­ten zwar Platz 1 in der Tabelle (18:6), denkbar knapp vor dem TSV Den­nach, der punk­t­gle­ich hin­ter der TG auf dem 2. Rang ste­ht, allerd­ings mit einem ger­ingfügig schlechteren Satzver­hält­nis.Weit­er­lesen »»»

TG1 spielt in Denkendorf

Als frisch geback­en­er Tabel­len­führer (15:5 Punk­te) der Ver­band­sli­ga fährt die TG1 am Son­ntag nach Denk­endorf. Dort trifft sie zunächst auf den Aus­richter und sech­st­platzierten TV Bissin­gen (7:11). Hier hat­te Bibe­rach bere­its in der Vor­runde beim 2:2 Remis einen Punk­tver­lust zu bekla­gen. Kapitän Uwe Kratz und sein Team sind gewarnt und wollen dieses Mal die Begeg­nung siegre­ich been­den. Weit­er­lesen »»»