DM U14weiblich Halle 2018/19

Seitenübersicht

Programmheft

Grußworte

Oberbürgermeister Norbert Zeidler

Sehr geehrte Damen und Her­ren,
liebe Faust­ball­fre­unde,

 

ein her­zlich­es Willkom­men zu den Deutschen Faust­ballmeis­ter­schaften in Bib­er­ach. Die 10 besten Teams aus ganz Deutsch­land kom­men am 23. und 24. März 2019 nach Bib­er­ach, um in der Alter­sklasse U 14 weib­lich die beste Faust­ball­mannschaft Deutsch­lands in ihrer Alter­sklasse zu suchen.

 

Die Mannschaften haben sich in ihren jew­eilen Lan­desver­bän­den für die Deutschen Meis­ter­schaften erfol­gre­ich qual­i­fiziert. Bere­its darauf kön­nen sie stolz sein. „Dabei sein ist alles“ hört man oft in Zusam­men­hang mit ein­er Teil­nahme an Olymp­is­chen Spie­len. Das darf auch für die in Bib­er­ach antre­tenden Teams gel­ten. Und wenn diese Teil­nahme dann noch mit den erhofften Leis­tun­gen abgerun­det wird, ist es umso schön­er.

 

Stolz sein darf auch die Faust­bal­labteilung der Turnge­meinde Bib­er­ach e.V., mit der Aus­rich­tung der Deutschen Meis­ter­schaften betraut wor­den zu sein. Es ist eine Ausze­ich­nung und Bestä­ti­gung für das hohe sportliche Engage­ment des Vere­ins und eine vor­bildliche Jugen­dar­beit im Faust­ball­sport.

 

Sehr her­zlich bedanken möchte ich mich bei dem gesamten Organ­i­sa­tion­steam und den vie­len ehre­namtlichen Helfern des Vere­ins. Ich bin mir sich­er, dass sich die Mannschaften in Bib­er­ach wohlfühlen und beste Voraus­set­zun­gen für ein span­nen­des Turnier vorfind­en wer­den.

 

Ich heiße alle Teil­nehmer und Zuschauer in Bib­er­ach her­zlich willkom­men und wün­sche der Ver­anstal­tung viel Erfolg, den Sport­lerin­nen viel Erfolg und uns allen viele inter­es­sante und span­nende Faust­ball­spiele – und wenn Sie, liebe Gäste, noch Zeit find­en, dann machen Sie einen Abstech­er in unsere His­torische Alt­stadt und genießen Sie einen Bum­mel über den Bib­er­acher Mark­t­platz.

 

Ihr

Nor­bert Zei­dler
Ober­bürg­er­meis­ter

Josef Rief MdB

Liebe Faust­ball­fre­unde,
liebe Mit­glieder der TG Bib­er­ach,
liebe Gäste,

 

Auch in diesem Jahr ist es wieder gelun­gen, eine Deutsche Meis­ter­schaft im Faust­ball nach Bib­er­ach zu holen. Zu diesem Erfolg grat­uliere ich der Faust­bal­labteilung der TG Bib­er­ach her­zlich. Das große Engage­ment der Ver­ant­wortlichen wie der Sport­lerin­nen und Sportler bei der Organ­i­sa­tion des let­zten Turniers hat sich­er dazu beige­tra­gen. So ist die diesjährige Meis­ter­schaft Beloh­nung und Her­aus­forderung zugle­ich.

 

Ver­anstal­tun­gen dieser Art wer­ben im ganzen Land für unsere Region. Es wer­den wieder viele Spitzen­mannschaften zu uns kom­men. Es macht uns alle stolz, dass wir vor­bildliche Sport­stät­ten vor­weisen kön­nen und sich so viele Men­schen ehre­namtlich engagieren. Die TG Bib­er­ach macht vor, wie es geht — mit Tra­di­tion, vor­bildlich­er Jugen­dar­beit und großem Ein­satz. In Zeit­en, in denen Jugendlichen oft Bewe­gungs­man­gel attestiert wird, set­zen die Sport­lerin­nen und Sportler ein Zeichen!

 

Dem Organ­i­sa­tion­steam danke ich für seine Arbeit. Allen Teil­nehmerin­nen der Deutschen U14 Meis­ter­schaft drücke ich die Dau­men für die Spiele. Auch den Zuschauern wün­sche ich ein span­nen­des Turnier und eine schöne Zeit in unser­er Kreis­stadt Bib­er­ach.

 

Ihr

Josef Rief MdB
Bun­destagsab­ge­ord­neter für den Wahlkreis Bib­er­ach

Martin Gerster MdB

Liebe Sport­lerin­nen und Sportler,
sehr geehrte Gäste,

 

ich begrüße Sie ganz her­zlich zu den Deutschen Faust­ball-Meis­ter­schaften U14 weib­lich in mein­er Heimat­stadt Bib­er­ach. Es ist auf jeden Fall eine gute Wahl, hier in Ober­schwaben eine so hochkarätige Sportver­anstal­tung auszu­tra­gen.

 

Die jun­gen Faust­bal­lerin­nen haben bere­its viel geleis­tet, sodass sie nun in den Endrun­den dieser Meis­ter­schaft ste­hen. Faust­ball ist ein sehr fordern­der Sport: Es braucht blitzschnelle Reak­tio­nen, vollen Kör­pere­in­satz, Kraft und Präzi­sion, um hier erfol­gre­ich zu sein. Vor allem aber ist Faust­ball ein Mannschaftss­port, bei dem man nur gemein­sam beste­hen kann. Man gibt immer sein Bestes, für sich und sein Team.

 

Die Faust­bal­labteilung der TG Bib­er­ach beweist nun seit vie­len Jahren, dass sie diese Lei­den­schaft auch abseits des Spielfelds lebt. Dem großen Ein­satz der Abteilung, der Ehre­namtlichen, der Helferin­nen und Helfer ist es zu ver­danken, dass sich unsere Stadt erneut mit ein­er solchen Sportver­anstal­tung schmück­en kann und Bib­er­ach bei Faust­bal­lerin­nen und Faust­ballern deutsch­landweit Bekan­ntheit erlangt.

 

Ich wün­sche ein schönes, faires und ver­let­zungs­freies Turnier und den jun­gen Sport­lerin­nen eine erfahrungsre­iche und schöne Zeit in Bib­er­ach. Viel Erfolg!

 

Her­zliche Grüße

Mar­tin Ger­ster MdB
Bun­destagsab­ge­ord­neter für den Wahlkreis Bib­er­ach

Dr. Heiko Schmid

Liebe Sport­lerin­nen und Sportler,

liebe Faust­ball­fans,

 

zu den diesjähri­gen Deutschen Faust­ball Meis­ter­schaften der weib­lichen U14 Mannschaften begrüße ich Euch und Sie im Land­kreis und in der Kreis­stadt Bib­er­ach recht her­zlich. Ich freue mich und grat­uliere, dass die Abteilung Faust­ball der Turnge­meinde Bib­er­ach 1847 e.V. nach der Deutschen Meis­ter­schaft der männlichen und weib­lichen U12 Mannschaften 2018 und den Süd­deutschen Meis­ter­schaften 2015 und 2017 erneut ein solch großes Ereig­nis aus­richtet.

 

Bei den Meis­ter­schaften nehmen die zehn besten Jugend­mannschaften nach erfol­gre­ich­er Qual­i­fika­tion in den jew­eili­gen Lan­desver­bän­den teil und spie­len am 23. und 24. März den Deutschen Meis­ter der U14 Mannschaften aus. Beson­ders freut mich, dass auch die TG Bib­er­ach mit ein­er eige­nen Mannschaft antreten wird.

 

Bere­its in der Ver­gan­gen­heit hat sich die Abteilung Faust­ball der TG Bib­er­ach als Aus­richter über­re­gionaler Ver­anstal­tun­gen einen Namen gemacht und sich als her­vor­ra­gen­der Gast­ge­ber bewiesen. Ein beson­der­er Dank gilt deshalb ein­mal mehr den Organ­isatoren und Mit­gliedern der Abteilung.

 

Für die Deutschen Meis­ter­schaften wün­sche ich den Mäd­chen der teil­nehmenden Mannschaften viel Spaß, viel Erfolg sowie faire und ver­let­zungs­freie Par­tien, den Meis­ter­schaften einen guten Ver­lauf und den Zuschauern span­nende Spiele.

 

Dr. Heiko Schmid
Lan­drat

Günter Lutz

Im Namen der Deutschen Faust­ball-Liga (DFBL) heiße ich die teil­nehmenden Aktiv­en, Schied­srichter, Ehrengäste und Zuschauer zur Deutschen Meis­ter­schaft der weib­lichen U14 in Bib­er­ach her­zlich willkom­men.

 

Das Organ­i­sa­tion­skomi­tee hat sicher­lich auch diese Meis­ter­schaft her­vor­ra­gend vor­bere­it­et. Sie haben es schon bewiesen und wer­den diese Deutsche Meis­ter­schaft sicher­lich mit Herzblut über die Bühne brin­gen.

 

Dafür spreche ich im Namen der Deutschen Faust­ball-Liga meinen Dank aus! Allen Zuschauern und Gästen wün­sche ich, dass sie Faust­ball in Bib­er­ach als faszinieren­den und dynamis­chen Sport ken­nen ler­nen, der Kraft, Kon­di­tion und Gewandtheit auf hohem Niveau miteinan­der vere­int und zusät­zlich die Deutsche Meis­ter­schaft als Ver­anstal­tung zusam­men­schweißen­der Gesel­ligkeit erleben.

 

Für die beteiligten Mannschaften der weib­lichen U14 erhoffe ich faire Spiele und den gewün­scht­en Erfolg.

 

 

Gün­ter Lutz
DFBL Prä­sid­i­ums Mit­glied Jugend

Elisabeth Strobel

Sehr geehrte Gäste,
liebe Sport­lerin­nen und Sportler,
liebe Gast­ge­ber der Turnge­meinde Bib­er­ach e.V.,

 

der Sportkreis Bib­er­ach begrüßt Sie alle zu den Deutschen Meis­ter­schaften im Faust­ball der U14-Mannschaften weib­lich. Wir freuen uns sehr, dass nach der erfol­gre­ichen Aus­rich­tung der Deutschen Meit­er­schaften U12 weib­lich & männlich im Herb­st 2018 diese hochkarätig beset­zte Ver­anstal­tung wieder in unserem Sportkreis stat­tfind­et. Dies spricht natür­lich für die her­vor­ra­gende Organ­i­sa­tion und Durch­führung der Wet­tkämpfe beim ver­gan­genen Mal.

 

Der Sportkreis Bib­er­ach dankt der TG Bib­er­ach von Herzen für Ihr Engage­ment, für die Zeit, Kraft und Energie, die in dieser Ver­anstal­tung steck­en. Für die monate­lan­gen Vor­bere­itun­gen, für die großar­tige Organ­i­sa­tion.
Eine Leis­tung, die unsere Anerken­nung und Hochachtung ver­di­ent. Dies alles im Ehre­namt, eine bemerkenswerte Leis­tung!

 

Die 10 besten deutschen Teams in der Alter­sklasse U14 weib­lich wer­den sich in den näch­sten zwei Tagen messen. Wir wer­den sich­er einige sehr span­nende Begeg­nun­gen erleben!

 

Wir wün­schen Ihnen allen weit­er­hin viel Glück, Zufrieden­heit und sportliche Erfolge, ganz her­zliche Grüße

 

Elis­a­beth Stro­bel
Sportkreis­präsi­dentin

Hans-Peter Beer

Liebe Sportler und Sport­lerin­nen,
liebe Faust­ball-Begeis­terte!

 

Zur diesjähri­gen Deutschen Meis­ter­schaften U14 weib­lich möchte ich Sie im Namen der TG Bib­er­ach her­zlich begrüßen.

 

Die TG Bib­er­ach zählt mit ihren 29 Abteilun­gen und ca. 6.400 Mit­gliedern zu den größten Sportvere­inen in Würt­tem­berg. In den ver­gan­genen Jahren durften wir uns immer wieder als Aus­richter für Großver­anstal­tun­gen präsen­tieren und freuen uns mit Ihnen auf ein weit­eres High­light in Bib­er­ach.

 

Mein her­zlich­er Dank geht an die Ver­ant­wortlichen der Abteilung für die Bere­itschaft ein solch­es Event direkt im Anschluss an die let­ztjährige Deutsche Meis­ter­schaft U12 durchzuführen sowie alle Train­er, Betreuer und Helfer für ihre Arbeit rund um die Deutsche Meis­ter­schaft.

 

Ein beson­der­er Dank gilt den Unter­stützern und Spon­soren, die es durch ihre Unter­stützung ermöglichen, diese tolle Sportart in Bib­er­ach attrak­tiv zu präsen­tieren und damit das Großereig­nis ermöglichen.

 

Nun wün­sche ich allen Teams ein erfol­gre­ich­es und ver­let­zungs­freies Turnier, allen Zuschauern pack­ende und faire Spiele und den auswär­ti­gen Gästen eine schöne Zeit in Bib­er­ach.

 

Hans-Peter Beer
Vor­standsvor­sitzen­der
Turnge­meinde Bib­er­ach 1847 e.V.

Fabian Czekalla

Liebe Faust­bal­lerin­nen und Faust­baller,
liebe Gäste, liebe Fre­unde und Förder­er,

 

in der Ver­gan­gen­heit war unsere Abteilung schon häu­fig Aus­richter divers­er Großver­anstal­tun­gen wie dem Jugend-Deutsch­land-Pokal 2007 und dem STB-Faust­ball-Jugendzelt­lager 2010 mit knapp 600 Teil­nehmern. Auch Süd­deutsche Meis­ter­schaften wur­den 2003, 2015 und 2017 aus­gerichtet. Erst im ver­gan­genen Sep­tem­ber richteten wir eine der größten Jugend-Ver­anstal­tun­gen aus: Die Deutschen Meis­ter­schaften U12männlich & weib­lich im Feld-Faust­ball. Dass wir nun inner­halb von 6 Monat­en erneut eine Deutsche Meis­ter­schaft aus­richt­en dür­fen, freut uns sehr. Es zeigt, welche tolle Jugen­dar­beit im Bib­er­acher Faust­ball-Sport jeden Tag geleis­tet wird. Auch das ent­ge­genge­brachte Ver­trauen seit­ens der DFBL, des Schwäbis­chen Turner­bun­des und unseres Hauptvere­ins ehrt uns. Umso mehr macht es uns stolz, dass bei dieser Meis­ter­schaft auch zwei Bib­er­acher Jugend­mannschaften antreten wer­den, die es natür­lich ver­di­ent haben, laut­stark unter­stützt zu wer­den.

 

Bei dieser Gele­gen­heit möchte ich mich bei allden­jeni­gen Per­so­n­en, Insti­tu­tio­nen und Spon­soren bedanken, die uns bei unser­er alltäglichen ehre­namtlichen Arbeit unter­stützen und uns helfen, eine schöne Meis­ter­schaft zu ver­anstal­ten. Der Stadt Bib­er­ach möchte ich einen beson­deren Dank aussprechen. Mit der Über­nahme der Schirmherrschaft hat uns unser Ober­bürg­er­meis­ter Nor­bert Zei­dler großes Ver­trauen und Lob ent­ge­genge­bracht. Außer­dem stellt uns die Stadt Bib­er­ach diese schöne Sport­stätte zur Ver­fü­gung, die für diese Meis­ter­schaft einen tollen Rah­men bietet.

 

Im Namen der Bib­er­acher Faust­bal­lerin­nen und Faust­baller wün­sche ich unseren Gästen ein paar schöne Tage bei uns und jed­er Mannschaft wün­sche ich den erhofften Erfolg.

 

Fabi­an Czekalla
Abteilungsleit­er Faust­ball
Turnge­meinde Bib­er­ach 1847 e.V.

Organisation

Große Vor­freude bei den Organ­isatoren (v.l.): Markus Ham­berg­er, Fabi­an Czekalla, Oliv­er Merk, es fehlt Han­na Mey.

Diese Seite verwendet Google Analytics. Weitere Informationen und Opt-Out.

Die Turngemeinde Biberach 1847 e.V. stellt den Sportbetrieb bis zum Ende der Osterferien ein

Angesichts der aktuellen Entwicklung in Bezug auf die Corona Pandemie setzt die TG Biberach und damit alle 29 Abteilungen ab sofort mit dem Sport- und Trainingsbetrieb bis zum Ende der Osterferien (19.04.2020) aus.
Der TG Vorstand hat heute einstimmig diese bedauerliche aber alternativlose Entscheidung getroffen. Als Großsportverein haben wir eine besondere Verantwortung für die Gesellschaft und natürlich für unsere Sportler und Mitglieder. Die TG ist in ständigem Kontakt mit den örtlichen Behörden und dem Landessportbund und wird zu gegebener Zeit über die Situation nach den Osterferien entscheiden.
„Die Gesundheit und Sicherheit der Sportler, Trainer, Familien, Ehrenamtlichen und allen weiteren Beteiligten stehen für uns im Vordergrund. Daher ist diese Entscheidung unumgänglich“, erklärt Vorstandsvorsitzender Hans-Peter Beer.

Kontakt:
Turngemeinde Biberach 1847 e.V.
Geschäftsführer
Thiemo Potthast
07351/71855
thiemo.potthast@tg-biberach.de