• TG 1 hat erneut Heimspieltag

    Nach ihrem ver­patz­ten Auf­takt am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de möch­te sich die TG 1 am Sonn­tag, ab 10 Uhr, auf dem Sport­platz an der Ade­nau­er­al­lee reha­bi­li­tie­ren. In ihren 3 Spie­len in der Ver­bands­li­ga trifft sie auf den TSV Wes­ter­stet­ten, VfB Fried­richs­ha­fen und TSV Iller­tis­sen. Die Biber­acher ste­hen unter Erfolgs­druck, um den Anschluss ans Mit­tel­feld zu schaf­fen. Auch gilt es, die im Rück­spiel gegen den TSV Iller­tis­sen die Vor­run­den­nie­der­la­ge wettzumachen.

  • TG 2 startet in die Bezirksligarunde

    Die TG 2 tritt am Sonn­tag in der Bezirks­li­ga in Erlen­moos an. Hier spie­len nur noch 5 Teams, die in einer Vor- und Rück­run­de um den Meis­ter­ti­tel kämp­fen. Die TG 2 trifft auf den Gast­ge­ber SV Erlen­moos, die TG Bad Wald­see sowie die Teams vom TV Was­ser­burg und TSV Riedlingen.

  • U16 weiblich hat Saisonauftakt mit der Vorrunde

    Die U16w star­tet am Sams­tag in Döf­fin­gen ‑Aus­rich­ter TSV Gra­fen­au- in die Feld­sai­son. Ins­ge­samt 10 Teams tref­fen in 2 Grup­pen auf­ein­an­der, die jewei­li­gen Grup­pen­ers­ten sind direkt für die Würt­tem­ber­gi­sche Meis­ter­schaft am 23.07. qua­li­fi­ziert, die Grup­pen­zwei­ten bis ‑vier­ten ermit­teln in der Zwi­schen­run­de am 02.07. die wei­te­ren End­run­den­teil­neh­mer. Wei­ter­le­sen »»»

  • Qualifikation der U18w für die WM

    Die ohne Julia Bucher am Sams­tag in Stamm­heim ange­tre­te­ne U18w woll­te unbe­dingt min­des­tens Platz 3 in ihrer Grup­pe errei­chen, um sich für die WM am 25.06. in Bibe­rach zu qua­li­fi­zie­ren. Letzt­lich wur­de mit 4:4 Punk­ten auch Platz 3 geschafft und das ange­streb­te Min­dest­ziel erreicht. Wei­ter­le­sen »»»

  • U14m qualifiziert sich für die WM

    Bei Ihrem Vor­run­den­spiel­tag am 08.05. in Döf­fin­gen, Aus­rich­ter TSV Gra­fen­au, konn­te die von Anna und Fabi­an Cze­kal­la betreu­te U14m in der Grup­pe C mit 7:1 Punk­ten den 1. Platz bele­gen und schaff­te damit gleich­zei­tig die Teil­nah­me an der WM am 03.07. in Unter­h­au­g­stett. Wei­ter­le­sen »»»

  • TG-Damen holen Tabellenführung

    Beim 1. Spiel­tag nach zwei Jah­ren Pau­se tra­ten die Biber­acher Damen in der Schwa­ben­li­ga am Sonn­tag vor hei­mi­schem Publi­kum an. In Spiel 1 tra­fen sie im Lokal­der­by auf den SV Erlen­moos. Wei­ter­le­sen »»»

  • TG1 verliert 3 Spiele

    Par­al­lel zum Schwa­ben­li­ga­spiel­tag der Frau­en star­te­te die TG 1 in der Ver­bands­li­ga auf dem Sport­platz an der Ade­nau­er­al­lee. In kei­nem der 3 Spie­le konn­ten die Biber­acher ihrem Anspruch gerecht wer­den und muss­ten sich am Ende mit der roten Later­ne abfin­den. Wei­ter­le­sen »»»

Sportangebot für Kinder

Faustis Ballschule der TG Faustball-Abteilung

Sie suchen einen tollen Sport für ihr Kind? Faustis - Das Sportangebot der Abteilung Faustball der TG Biberach für 5-8 jährige Kinder. Klick aufs Bild für nähere Infos.

TG-Biberach Faustball auf Instagram

  • TG 1 hat erneut Heimspieltag

Nach ihrem verpatzten Auftakt am vergangenen Wochenende möchte sich die TG 1 am Sonntag, ab 10 Uhr, auf dem Sportplatz an der Adenauerallee rehabilitieren. In ihren 3 Spielen in der Verbandsliga trifft sie auf den TSV Westerstetten, VfB Friedrichshafen und TSV Illertissen. Die Biberacher stehen unter Erfolgsdruck, um den Anschluss ans Mittelfeld zu schaffen. Auch gilt es, die im Rückspiel gegen den TSV Illertissen die Vorrundenniederlage wettzumachen.

 #Biberach #DFBL #Faustball #Fistball #handtmannausbildung #Sport #TGBiberachFaustball
  • TG 2 startet in die Bezirksligarunde

Die TG 2 tritt am Sonntag in der Bezirksliga in Erlenmoos an. Hier spielen nur noch 5 Teams, die in einer Vor- und Rückrunde um den Meistertitel kämpfen. Die TG 2 trifft auf den Gastgeber SV Erlenmoos, die TG Bad Waldsee sowie die Teams vom TV Wasserburg und TSV Riedlingen.

 #Biberach #DFBL #Faustball #Fistball #handtmannausbildung #Sport #TGBiberachFaustball
  • U16 weiblich hat Saisonauftakt mit der Vorrunde

Die U16w startet am Samstag in Döffingen -Ausrichter TSV Grafenau- in die Feldsaison. Insgesamt 10 Teams treffen in 2 Gruppen aufeinander, die jeweiligen Gruppenersten sind direkt für die Württembergische Meisterschaft am 23.07. qualifiziert, die Gruppenzweiten bis -vierten ermitteln in der Zwischenrunde am 02.07. die weiteren Endrundenteilnehmer. Biberach trifft in Gruppe B auf den TSV Grafenau, TV Stammheim, TSV Malmsheim und NLV- Suttgart-Vaihingen.

 #Biberach #DFBL #Faustball #Fistball #handtmannausbildung #Sport #TGBiberachFaustball
  • Qualifikation der U18w für die WM

Die ohne Julia Bucher am Samstag in Stammheim angetretene U18w wollte unbedingt mindestens Platz 3 in ihrer Gruppe erreichen, um sich für die WM am 25.06. in Biberach zu qualifizieren. Letztlich wurde mit 4:4 Punkten auch Platz 3 geschafft und das angestrebte Mindestziel erreicht. Nach zwei 0:2 Niederlagen gegen den TV Vaihingen/Enz (4:11, 3:11) und TV Stammheim (7:11, 7:11) stand gegen die a.K. spielenden Veringendorferinnen der 2:0 Sieg (11:0, 11:0) zu Buche und es galt im letzten Spiel für Biberach und den NLV Vaihingen mit einem Sieg den 3. Platz zu erreichen. Denkbar knapp mit 15:14 konnte sich die TG Satz 1 sichern, musste allerdings Satz 2 mit 7:11 abgeben. Besser lief es wieder im 3. Satz, der mit 11:7 gewonnen werden konnte, um das gesteckte Ziel zu erreichen. Es spielten: Anne Mey, Carolin Rätz, Hannah Kratz, Hanna Laßleben, Katharina Merk, Jana Haberbosch, Valerie Merk

 #Biberach #DFBL #Faustball #Fistball #handtmannausbildung #Sport #TGBiberachFaustball
  • U14m qualifiziert sich für die WM

Bei Ihrem Vorrundenspieltag am 08.05. in Döffingen, Ausrichter TSV Grafenau, konnte die von Anna und Fabian Czekalla betreute U 14 m in der Gruppe C mit 7:1 Punkten den 1. Platz belegen und schaffte damit gleichzeitig die Teilnahme an der WM am 03.07. in Unterhaugstett. Durch die Absage vom TSV Gärtringen 2 und den beiden außer Konkurrenz spielenden Teams aus Veringendorf konnte sich das Biberacher Team voll auf die Spiele gegen TSV Grafenau und TSV Gärtringen 1 konzentrieren. Gegen Grafenau führte die TG in beiden Sätzen schnell und hielt den Vorsprung bis zum Ende der Sätze. Spannender verlief das Spiel gegen Gärtringen. Beim Spielstand von 6:6 musste Biberach verletzungsbedingt wechseln und verlor Satz 1 mit 9:11. Im zweiten Satz fand Biberach schnell ins Spiel, ging deutlich in Führung und siegte klar mit 11:5. Somit hatte die TG im direkten Vergleich mit Gärtringen mit 4 Plusbällen besser abgeschnitten und sich damit zur Württembergischen Meisterschaft qualifiziert. Es spielten: v.l. Yannis Müller, Niklas Cloos, Felix Rux, Justus Mey, Alexander Kurz, Julian Düring Körte, Tim Huster

 #Biberach #DFBL #Faustball #Fistball #handtmannausbildung #Sport #TGBiberachFaustball
  • TG-Damen holen Tabellenführung

Beim 1. Spieltag nach zwei Jahren Pause traten die Biberacher Damen in der Schwabenliga am Sonntag vor heimischem Publikum an. In Spiel 1 trafen sie im Lokalderby auf den SV Erlenmoos. Biberach konnte Satz 1 knapp mit 11:9 für sich entscheiden, die Erlenmooserinnen konterten mit einem 15:14 Satzgewinn zum Einstand von 1:1. In Satz 3 verlor Biberach die Konzentration und unterlag klar mit 5:11 Bällen zum 1:2 Endstand. Gegen den TV Böblingen gelang ein 11:8 Satzgewinn, dem ein Satzverlust in gleicher Höhe folgte. In Satz 3 steigerte sich Biberach mit einem 11:5 Erfolg zum 2:1 Endstand. Nachdem Erlenmoos dem TV Unterhaugstett mit 1:2 unterlegen war, gelang dem TG-Team mit der besten Tagesleistung ein 2:0 Sieg gegen Unterhaugstett (11:9, 11:8). Damit hatte Biberach Rang 1 mit 4:2 Punkten (5:3 Sätze) eingenommen, gefolgt von dem punktgleichen TV Unterhaugstett (4:3 Sätze) und SV Erlenmoos 2:2 Punkte. Kapitänin Marion Fackler: „Wir sind mit dem Gesamtergebnis zufrieden, haben allerdings im Auftaktspiel gepatzt."

 #Biberach #DFBL #Faustball #Fistball #handtmannausbildung #Sport #TGBiberachFaustball
  • TG1 verliert 3 Spiele

Parallel zum Schwabenligaspieltag der Frauen startete die TG 1 in der Verbandsliga auf dem Sportplatz an der Adenauerallee. In keinem der 3 Spiele konnten die Biberacher ihrem Anspruch gerecht werden und mussten sich am Ende mit der roten Laterne abfinden. Die Ergebnisse: TG – TV Heuchlingen 1:3 (8:11, 14:15, 11:9, 10:12), TG – TV Vaihingen/Enz 3 1:3 (14:12, 5:11, 13:15, 7:11) und TG – TSV Illtertissen 0:3 ( 9:11, 8:11, 11:13). Die teilweise sehr knappen Niederlagen geben zur Hoffnung Anlass. Die Biberacher sollten sich bei der Laufarbeit und im Abwehrverhalten verbessern, um wieder in die Erfolgsspur zu gelangen. Kapitän Uwe Kratz: "Es war ein gebrauchter Tag. Wir haben zwar mitgespielt, waren aber nicht in der Lage, die entscheidenden Punkte zu machen."

 #Biberach #DFBL #Faustball #Fistball #handtmannausbildung #Sport #TGBiberachFaustball
  • TG-Faustballabteilung ist fürs laufende Jahr gut aufgestellt

Bei der Jahreshauptversammlung der Faustballabteilung konnte Abteilungsleiterin Nadine Königsmann 20 Erwachsene und 4 Kinder willkommen heißen. Ein besonderer Gruß galt TG-Vorstandsmitglied Thorsten Meinhardt. Trotz der letzten -erst im vergangenen Herbst abgehaltenen- Hauptversammlung hatten sich zahlreiche Themen angehäuft. Die Spielberichte begrenzten sich auf die vergangene Hallensaison, da die Feldrunde pandemiebedingt ausgefallen war. In der Hallenrunde gab es im Jugendbereich wie bei den Aktiven ein Novum seit Bestehen der Faustballabteilung: Alle 3 Jugendteams hatten an der Württembergischen Meisterschaft (WM) teilgenommen und die 3 aktiven Mannschaften nach den Meisterschaften den Aufstieg in die nächst höheren Spielklassen erreicht. Bei der Jugend war die neu formierte U14 männlich in der Vorrunde direkt für die WM qualifiziert, dort aber aufgrund der körperlichen Unterlegenheit den Gegnern nicht mehr gewachsen. Die U14 und U16 weiblich Teams hatten ebenfalls die WM-Endrunde erreicht und jeweils die Bronzemedaille errungen. Zusätzlich konnte die U16w bei den Süddeutschen Meisterschaften teilnehmen. Mit dem guten 4. Platz hatte der Damennachwuchs nur knapp die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft verpasst. Die Damenmannschaft sorgte mit ihrem Aufstieg von der Schwabenliga in die 2. Bundesliga-Süd für den größten Erfolg seit den frühen 80-iger Jahren, als damals der Aufstieg in die 1. Bundesliga/Frauen gelungen war.

 #Biberach #DFBL #Faustball #Fistball #handtmannausbildung #Sport #TGBiberachFaustball
  • Start der Feldsaison in Grafenau für die U14m

Am Sonntag, den 8. Mai geht es für die Faustballer des U14m Teams als Auftakt der Feldsaison 2022 zur Vorrunde der Württembergischen Meisterschaft nach Grafenau. Beginn der Spiele ist 10:00 Uhr. Im ersten Spiel geht es gegen die außer Konkurrenz spielenden Faustballer des TV Veringendorf 2, danach wartet der Gastgeber TSV Grafenau und der TV Veringendorf 1 (ebenfalls außer Konkurrenz). Die letzten beiden Spiele des Biberacher Teams finden gegen die Mannschaften TSV Gärtringen 2 und TSV Gärtringen 1 statt. Das U14m Team möchte die Vorrunde mindestens als Dritter überstehen und somit weiter zur Zwischenrunde der Württembergischen Meisterschaft kommen.

@tsv_grafenau_faustball @tsv.gaertringen_faustball

 #Biberach #DFBL #Faustball #Fistball #handtmannausbildung #Sport #TGBiberachFaustball
  • U18w spielt am Wochenende in Stammheim

Auch für die U18w startet am Samstag, 7. Mai die Feldsaison 2022 mit der Vorrunde zur Württembergischen Meisterschaft. Ausrichter ist der TV Stammheim, die Spiele starten um 11:00 Uhr. Sie treffen bereits im ersten Spiel auf die bekannt starken Faustballerinnen vom TV Vaihingen/Enz, hier ist gleich zu Saisonbeginn Konzentration und Durchhaltevermögen in Abwehr und Angriff gefragt. Anschließend sind Wettkämpfe gegen den TV Stammheim und gegen den NLV Stuttgart Vaihingen zu absolvieren. Der TV Veringendorf (spielt außer Konkurrenz) hat seine Teilnahme an diesem Spieltag abgesagt. Neben der Eingewöhnung aufs Feld und Vertiefung des guten Zusammenspiels ist die Qualifikation zur Württembergischen Meisterschaft das erste Ziel dieser Saison.

@faustball_stammheim @tv_vaihingen @nlv.vaihingen.faustball

 #Biberach #DFBL #Faustball #Fistball #handtmannausbildung #Sport #TGBiberachFaustball

TG 1 hat erneut Heimspieltag

(Foto: © Oli­ver Merk)

Nach ihrem ver­patz­ten Auf­takt am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de möch­te sich die TG 1 am Sonn­tag, ab 10 Uhr, auf dem Sport­platz an der Ade­nau­er­al­lee reha­bi­li­tie­ren. In ihren 3 Spie­len in der Ver­bands­li­ga trifft sie auf den TSV Wes­ter­stet­ten, VfB Fried­richs­ha­fen und TSV Iller­tis­sen. Die Biber­acher ste­hen unter Erfolgs­druck, um den Anschluss ans Mit­tel­feld zu schaf­fen. Auch gilt es, die im Rück­spiel gegen den TSV Iller­tis­sen die Vor­run­den­nie­der­la­ge wettzumachen.

TG 2 startet in die Bezirksligarunde

v.l.: Dirk Theo­bold, Andre­as Ulrich, Kat­ja Spoh­rer, Jür­gen Scho­ch, Jan Theobold (Foto: © Oli­ver Merk)

Die TG 2 tritt am Sonn­tag in der Bezirks­li­ga in Erlen­moos an. Hier spie­len nur noch 5 Teams, die in einer Vor- und Rück­run­de um den Meis­ter­ti­tel kämp­fen. Die TG 2 trifft auf den Gast­ge­ber SV Erlen­moos, die TG Bad Wald­see sowie die Teams vom TV Was­ser­burg und TSV Riedlingen.

U16 weiblich hat Saisonauftakt mit der Vorrunde

h.v.l.: Mar­kus Ham­ber­ger, Anne Mey, Lore­na Schöpf­lin, Lina Bernlöhr, Han­nah Kratz, Uwe Kratz; v.v.l.: Fran­zis­ka Troi­ke, Han­na Laß­le­ben, Vale­rie Merk (Foto: © Oli­ver Merk)

Die U16w star­tet am Sams­tag in Döf­fin­gen ‑Aus­rich­ter TSV Gra­fen­au- in die Feld­sai­son. Ins­ge­samt 10 Teams tref­fen in 2 Grup­pen auf­ein­an­der, die jewei­li­gen Grup­pen­ers­ten sind direkt für die Würt­tem­ber­gi­sche Meis­ter­schaft am 23.07. qua­li­fi­ziert, die Grup­pen­zwei­ten bis ‑vier­ten ermit­teln in der Zwi­schen­run­de am 02.07. die wei­te­ren End­run­den­teil­neh­mer. Wei­ter­le­sen »»»

Qualifikation der U18w für die WM

h.v.l.: Mar­kus Ham­ber­ger, Vale­rie Merk, Anne Mey, Caro­lin Rätz, Han­nah Kratz; v.v.l.: Han­na Laß­le­ben, Jana Haber­bosch, Katha­ri­na Merk (Foto: © Dag­mar Haberbosch)

Die ohne Julia Bucher am Sams­tag in Stamm­heim ange­tre­te­ne U18w woll­te unbe­dingt min­des­tens Platz 3 in ihrer Grup­pe errei­chen, um sich für die WM am 25.06. in Bibe­rach zu qua­li­fi­zie­ren. Letzt­lich wur­de mit 4:4 Punk­ten auch Platz 3 geschafft und das ange­streb­te Min­dest­ziel erreicht. Wei­ter­le­sen »»»

U14m qualifiziert sich für die WM

v.l. Yan­nis Mül­ler, Niklas Cloos, Felix Rux, Jus­tus Mey, Alex­an­der Kurz, Juli­an Düring Kör­te, Tim Huster (Foto: © Fabi­an Czekalla)

Bei Ihrem Vor­run­den­spiel­tag am 08.05. in Döf­fin­gen, Aus­rich­ter TSV Gra­fen­au, konn­te die von Anna und Fabi­an Cze­kal­la betreu­te U14m in der Grup­pe C mit 7:1 Punk­ten den 1. Platz bele­gen und schaff­te damit gleich­zei­tig die Teil­nah­me an der WM am 03.07. in Unter­h­au­g­stett. Wei­ter­le­sen »»»

TG-Damen holen Tabellenführung

Abwehr durch Vere­na Ossew­ski, rechts war­tet Chris­ti­na Büch­ler bereits auf den Ball für den Angriffsschlag (Foto: © Oli­ver Merk)

Beim 1. Spiel­tag nach zwei Jah­ren Pau­se tra­ten die Biber­acher Damen in der Schwa­ben­li­ga am Sonn­tag vor hei­mi­schem Publi­kum an. In Spiel 1 tra­fen sie im Lokal­der­by auf den SV Erlen­moos. Wei­ter­le­sen »»»

TG1 verliert 3 Spiele

Kap­ti­tän Uwe Kratz und sein Team sind gar nicht zufrie­den mit die­sem Spieltag. (Foto: © Oli­ver Merk)

Par­al­lel zum Schwa­ben­li­ga­spiel­tag der Frau­en star­te­te die TG 1 in der Ver­bands­li­ga auf dem Sport­platz an der Ade­nau­er­al­lee. In kei­nem der 3 Spie­le konn­ten die Biber­acher ihrem Anspruch gerecht wer­den und muss­ten sich am Ende mit der roten Later­ne abfin­den. Wei­ter­le­sen »»»

TG-Faustballabteilung ist fürs laufende Jahr gut aufgestellt

(Foto: © Oli­ver Merk)

Bei der Jah­res­haupt­ver­samm­lung der Faust­ball­ab­tei­lung konn­te Abtei­lungs­lei­te­rin Nadi­ne Königs­mann 20 Erwach­se­ne und 4 Kin­der will­kom­men hei­ßen. Ein beson­de­rer Gruß galt TG-Vor­stands­mit­glied Thors­ten Mein­hardt. Trotz der letz­ten ‑erst im ver­gan­ge­nen Herbst abge­hal­te­nen- Haupt­ver­samm­lung hat­ten sich zahl­rei­che The­men ange­häuft. Wei­ter­le­sen »»»

Start der Feldsaison in Grafenau für die U14m

h.v.l.: Niklas Cloos, Anna Cze­kal­la, Felix Rux, Fabi­an Cze­kal­la, Juli­an Düring Kör­te, Alex­an­der Schmid, Tim Hus­ter; v.v.l.: Moritz Bleich­ner, Yan­nis Mül­ler, Niko­laus Rieß, Kili­an Rieß, Jus­tus Mey; es fehlt: Alex­an­der Kurz, Tobi­as Klein (Foto: © Oli­ver Merk)

Am Sonn­tag, den 8. Mai geht es für die Faust­bal­ler des U14m Teams als Auf­takt der Feld­sai­son 2022 zur Vor­run­de der Würt­tem­ber­gi­schen Meis­ter­schaft nach Gra­fen­au. Beginn der Spie­le ist 10:00 Uhr.Wei­ter­le­sen »»»

U18w spielt am Wochenende in Stammheim

h.v.l.: Mar­kus Ham­ber­ger, Anne Mey, Lore­na Schöpf­lin, Lina Bernlöhr, Han­nah Kratz; v.v.l.: Katha­ri­na Merk, Fran­zis­ka Troi­ke, Han­na Laß­le­ben, Vale­rie Merk, Jana Haberbosch (Foto: © Oli­ver Merkl)

Auch für die U18w star­tet am Sams­tag, 7. Mai die Feld­sai­son 2022 mit der Vor­run­de zur Würt­tem­ber­gi­schen Meis­ter­schaft. Aus­rich­ter ist der TV Stamm­heim, die Spie­le star­ten um 11:00 Uhr. Wei­ter­le­sen »»»

Diese Seite verwendet Google Analytics. Weitere Informationen und Opt-Out.