Förderverein übergibt Fahrtkostenzuschuss in Höhe von 500€ an die Faustball-Abteilung

Im Rah­men der diesjähri­gen Jahre­shauptver­samm­lung der Faust­ball-Abteilung kon­nte der Vor­sitzende des Fördervere­ins Fabi­an Czekalla einen Zuschuss in Höhe von 500€ für Fahrtkosten an die Faust­baller übergeben. Weit­er­lesen »»»

Förderverein lädt zur Jahreshauptversammlung am Dienstag, den 10. März 2020 um 18 Uhr

An die Mit­glieder des Vere­ins der Fre­unde und Förder­er des Faust­ball-Sports in Bib­er­ach e.V.

 

Ein­ladung zur Jahre­shauptver­samm­lung

am Dien­stag, 10. März 2020 um 18.00 Uhr im TG-Vere­in­sheim, Ade­nauer­allee 11, 88400 Bib­er­ach.

Weit­er­lesen »»»

Förderverein übergibt 1.000€ als Anschubfinanzierung für die neue Ballschule

Der 1. Vor­sitzende des Fördervere­ins Fabi­an Czekalla übergibt den Zuschuss an die Ballschul-Ver­ant­wortlichen Julia Buch­er, Lara Kurz, Ele­na Buch­er und Linus Witze­mann (Foto: © Pri­vat)

Im Namen des Fördervere­ins über­gab der 1. Vor­sitzende Fabi­an Czekalla den Ver­ant­wortlichen einen Zuschuss über 1.000€ als Anschub­fi­nanzierung für den Auf­bau und den Start ein­er Faust­ball-Ballschule in Bib­er­ach.Weit­er­lesen »»»

Faustball-Förderverein bezuschusst die Anschaffung von Bällen für die Jugend

(Foto: © Der 1. Vor­sitzende des Fördervere­ins Fabi­an Czekalla (links) freut sich, der U12männlich einen Zuschuss für die Anschaf­fung von Bällen über­re­ichen zu dür­fen.)

Der Vere­in der Fre­unde und Förder­er des Faust­ball-Sports in Bib­er­ach e.V. unter­stützt die Jugend der Faust­ball-Abteilung mit eine Zuschuss in Höhe von 400 € für die Anschaf­fung neuer Faust­bälle.Weit­er­lesen »»»

Diese Seite verwendet Google Analytics. Weitere Informationen und Opt-Out.

Die Turngemeinde Biberach 1847 e.V. stellt den Sportbetrieb bis zum Ende der Osterferien ein

Angesichts der aktuellen Entwicklung in Bezug auf die Corona Pandemie setzt die TG Biberach und damit alle 29 Abteilungen ab sofort mit dem Sport- und Trainingsbetrieb bis zum Ende der Osterferien (19.04.2020) aus.
Der TG Vorstand hat heute einstimmig diese bedauerliche aber alternativlose Entscheidung getroffen. Als Großsportverein haben wir eine besondere Verantwortung für die Gesellschaft und natürlich für unsere Sportler und Mitglieder. Die TG ist in ständigem Kontakt mit den örtlichen Behörden und dem Landessportbund und wird zu gegebener Zeit über die Situation nach den Osterferien entscheiden.
„Die Gesundheit und Sicherheit der Sportler, Trainer, Familien, Ehrenamtlichen und allen weiteren Beteiligten stehen für uns im Vordergrund. Daher ist diese Entscheidung unumgänglich“, erklärt Vorstandsvorsitzender Hans-Peter Beer.

Kontakt:
Turngemeinde Biberach 1847 e.V.
Geschäftsführer
Thiemo Potthast
07351/71855
thiemo.potthast@tg-biberach.de