Frauen 2 stehen vor Meisterschaft und Aufstieg in die Landesliga

(Foto: © Oli­ver Merk)

Bei ihrem vor­letz­ten Bezirks­li­ga­spiel­tag hat das Frau­en 2‑Team am Sonn­tag in der PG-Hal­le sei­ne Favo­ri­ten­rol­le ein­drück­lich bestä­tigt. Die von Kapi­tä­nin Jana Haber­bosch ange­führ­te Mann­schaft hat ihre bis­her ver­lust­punkt­freie Bilanz mit drei wei­te­ren 2:0 Sie­gen bestä­tigt. Wei­ter­le­sen »»»

Frauen 2 fahren nach Adelmannsfelden

(Foto: © Oli­ver Merk)

Eben­falls am Sonn­tag tritt das Frau­en 2‑Team als Tabel­len­füh­rer (8:0 Punk­te) der Bezirks­li­ga in Adel­manns­fel­den an. Die geg­ne­ri­schen Teams sind: TV Verin­gen­dorf (2:12), Gast­ge­ber TSV Adel­manns­fel­den (6:2), SC Neu­bu­lach (2:6) und SV Erlen­moos (4:10). Die TG 2‑Frauen wol­len ihre wei­ße Wes­te behalten.

Faustballabteilung startet mit 7 Teams in die Hallensaison

(Foto: © Oli­ver Merk)

Am kom­men­den Wochen­en­de begin­nen die ers­ten Mann­schaf­ten mit der dies­jäh­ri­gen Hal­len­run­de. Bei den Akti­ven star­ten 2 Frau­en­mann­schaf­ten in der Schwa­ben­li­ga und in der Bezirks­li­ga. Die Män­ner haben eben­falls je ein Team in der Schwa­ben­li­ga und in der Bezirks­li­ga gemel­det. Hin­zu kom­men 3 Jugend­mann­schaf­ten U16 und U14 weib­lich sowie U16 männ­lich.Wei­ter­le­sen »»»

Faustball Förderverein: Fahrtkostenzuschuss 2023

Für das aktu­el­le Jahr über­reicht der Faust­ball-För­der­ver­ein der Faust­ball-Abtei­lung einen Fahrt­kos­ten­zu­schuss über 1.000€! Die Faust­bal­ler der TG Bibe­rach waren auch in der ver­gan­ge­nen Feld­sai­son viel unter­wegs. Für die kom­men­de Hal­len­sai­son sind bereits knapp 30 Fahr­ten zu Aus­wärts­spie­len geplant.

Wei­ter­le­sen »»»

Abteilungsausflug zur Bärenfalle

(Foto: © Nadi­ne Königsmann)

Mit gro­ßer Vor­freu­de mach­ten sich die Faust­bal­ler der TG Bibe­rach zusam­men mit ihren Fami­li­en und Freun­den auf den Weg zur Bären­fal­le in Immenstadt. Nach dem super Auf­takt im letz­ten Jahr, nach einer zwei­jäh­ri­gen Pau­se, waren die­ses Jahr sogar alle Zim­mer belegt und ins­ge­samt 32 Teil­neh­men­de mit dabei.Wei­ter­le­sen »»»