U12 männlich fährt nach Westerstetten

v.v.l.: Yan­nis Mül­ler, Lena Klein, Felix Rux, Alex­an­der Kurz, Jus­tus Mey; h.v.l. Jakob Kind­ler, Niklas Cloos, Tim Hus­ter, Fran­zis­ka Troi­ke, Lukas Haber­bosch; Trai­ner: Anna Cze­kal­la und Fabi­an Cze­kal­la (Foto: © Oli­ver Merk)

Der jüngs­te Biber­acher Faust­ball­nach­wuchs, die U12m, spielt bereits am Sams­tag, ab 10 Uhr, in Wes­ter­stet­ten.Wei­ter­le­sen »»»

Faustball-Förderverein bezuschusst die Anschaffung von Bällen für die Jugend

(Foto: © Der 1. Vor­sit­zen­de des För­der­ver­eins Fabi­an Cze­kal­la (links) freut sich, der U12männlich einen Zuschuss für die Anschaf­fung von Bäl­len über­rei­chen zu dür­fen.)

Der Ver­ein der Freun­de und För­de­rer des Faust­ball-Sports in Biber­ach e.V. unter­stützt die Jugend der Faust­ball-Abtei­lung mit eine Zuschuss in Höhe von 400 € für die Anschaf­fung neu­er Faust­bäl­le.Wei­ter­le­sen »»»

Zahlreiche Mitwirkende beim 15. Jedermannturnier (BFFFL / Biberacher Faustballer‑, Familien, Freunde- und Laien-Turnier)

Am Sonn­tag, dem 13.10.2019, konn­te Abtei­lungs­lei­ter Fabi­an Cze­kal­la über 50 Jugend­li­che, akti­ve Faust­bal­ler, Abtei­lungs­mit­glie­der wie Fami­li­en­an­ge­hö­ri­ge zum 15. BFFFL-Tur­nier begrü­ßen. Hier sind neben den sport­li­chen Akti­vi­tä­ten die Gesel­lig­keit, das Ken­nen­ler­nen und Spaß an der Bewe­gung gleich­ran­gig. Wei­ter­le­sen »»»

Biberacher Faustballer mit 9 Teilnehmern beim Trainerlehrgang in Neugablonz

Die Biber­acher Teilnehmer/innen: h.v.l.: Linus Wit­ze­mann, Mari­on Fack­ler, Jörg Laß­le­ben, Alex­an­der Schmid; v.v.l.: Fabi­an Cze­kal­la, Lara Kurz, Ele­na Bucher, Anna Cze­kal­la, Valen­tin Ulrich (Foto: © Valen­tin Ulrich)

Ende Sep­tem­ber fand im bay­ri­schen Neu­gab­lonz bei Kauf­beu­ren ein zwei­tä­gi­ger Lehr­gang für erfah­re­ne Trai­ner und Neu­lin­ge statt. Wei­ter­le­sen »»»

Sportler des Monats: Faustballer wertet seinen klaren Sieg als Auszeichnung fürs ganze Team

Uwe Kratz beim Angriff, vor­bei am geg­ne­ri­schen Abwehr­block (Foto: © Oli­ver Merk)

Der Faust­bal­ler Uwe Kratz ist zum Sport­ler des Monats Juli der „Schwä­bi­schen Zei­tung“ gewählt wor­den. Der Kapi­tän der TG Biber­ach I konn­te sich mit sei­ner Mann­schaft nach einer sou­ve­rä­nen Sai­son den Ver­bands­li­ga-Meis­ter­ti­tel sichern und stieg in die Schwa­ben­li­ga auf. Mit 47 Pro­zent der Stim­men hol­te sich Uwe Kratz den Titel Sport­ler des Monats, trotz­dem sieht er sich nicht als her­aus­ra­gen­den Spie­ler son­dern als Teil sei­ner Mann­schaft. „Wir machen immer­hin einen Mann­schafts­sport und ohne mei­ne Kol­le­gen geht nichts“, so der 38-jäh­ri­ge Biber­acher.Wei­ter­le­sen »»»

Biberacher Faustballer auf Nachwuchswerbung bei den Ferienfreizeiten

Um neue Kin­der für den Faust­ball-Sport zu begeis­tern und zu gewin­nen, besuch­te die Faust­ball-Abtei­lung die Feri­en­frei­zei­ten Hölz­le, Wara­pu und Para­dies­le. An ins­ge­samt fünf Ter­mi­nen prä­sen­tier­te jeweils ein Hel­fer-Team den Sport. Wei­ter­le­sen »»»

U12 weiblich spielt bei der Deutschen Meisterschaft

Erneut spielt der jüngs­te weib­li­che Biber­acher Faust­ball­nach­wuchs bei der Deut­schen Meis­ter­schaft mit, die die­ses Jahr in Kel­ling­hu­sen statt­fin­det.Wei­ter­le­sen »»»

Deutschland wird erneut Faustball-Weltmeister

Win­ter­thur (DFBL/ssp). Die­ses Fina­le war eine Demons­tra­ti­on der eige­nen Stär­ke: Mit einem 4:0‑Erfolg (11:4, 11:4, 11:9, 11:5) gegen Öster­reich hat die Deut­sche Faust­ball-Natio­nal­mann­schaft in Win­ter­thur den Welt­meis­ter­ti­tel gewon­nen. Mit einer beein­dru­cken­den Vor­stel­lung auf allen Posi­tio­nen ließ der Titel­ver­tei­di­ger vor 5819 Zuschau­ern im Sta­di­on Schüt­zen­wie­se dem Her­aus­for­de­rer aus dem Nach­bar­land nicht den Hauch einer Chan­ce und fei­ert nach nicht ein­mal 50 Minu­ten Spiel­zeit den drit­te Welt­meis­ter­ti­tel in Fol­ge.

Hier gehts zum Bericht der DFBL