TG1 spielt in Den­ken­dorf

Den­ken­dorf,

Als frisch ge­ba­cke­ner Ta­bel­len­füh­rer (15:5 Punkte) der Ver­bands­liga fährt die TG1 am Sonn­tag nach Den­ken­dorf. Dort trifft sie zu­nächst auf den Aus­rich­ter und sechst­plat­zier­ten TV Bis­sin­gen (7:11). Hier hatte Bi­ber­ach be­reits in der Vor­runde beim 2:2 Re­mis ei­nen Punkt­ver­lust zu be­kla­gen. Ka­pi­tän Uwe Kratz und sein Team sind ge­warnt und wol­len die­ses Mal die Be­geg­nung sieg­reich be­en­den. Wei­ter­le­sen »»»

TG2 tritt in Wan­gen an

Wan­gen,

Bei ih­rem vor­letz­ten Spiel­tag in der Be­zirks­liga hat die TG2 am Sonn­tag in ih­ren 4 Be­geg­nun­gen den TV Was­ser­burg, die SF Il­ler­rie­den, den TSV Ober­reit­nau und die Gast­ge­ber von der MTG Wan­gen zum Geg­ner. Hier gilt Bi­ber­ach in al­len Spie­len als Fa­vo­rit und hat die Mög­lich­keit, ins obere Ta­bel­len­drit­tel zu kom­men.

U16m er­reicht die Würt­tem­ber­gi­sche Meis­ter­schaft

Vai­hin­gen,

Bei der Zwi­schen­runde zur Würt­tem­ber­gi­schen Meis­ter­schaft am Sams­tag in Vai­hin­gen spiel­ten 6 Mann­schaf­ten um die be­gehr­ten ers­ten 4 Plätze, die zur Teil­nahme an der WM be­rech­ti­gen. Durch das Feh­len von 3 Stamm­spie­lern war es dem Trai­ner­team Jür­gen Schoch/Thomas Schi­kora wie auch den Spie­lern klar, dass es schwie­rig wird, sich für die WM zu qua­li­fi­zie­ren.Wei­ter­le­sen »»»

U12w für die Würt­tem­ber­gi­sche Meis­ter­schaft qua­li­fi­ziert

Stamm­heim,

In der Zwi­schen­runde zur Würt­tem­ber­gi­schen Meis­ter­schaft (WM) trat die U12w am Sams­tag in Stamm­heim an. Nach dem Aus­fall von Anne Mey und Han­nah Kratz stan­den Trai­ner Ham­ber­ger noch die Spie­le­rin­nen Jo­hanna Grei­ner, Va­le­rie Merk, Hanna Laß­le­ben, Ca­ro­lin Rätz und Se­lina Spoh­rer zur Ver­fü­gung. Wei­ter­le­sen »»»

TG1 spielt in Unter­haug­stett

Unter­haug­stett,

Bei der Rück­runde in der Ver­bands­liga tritt die TG1 am Sonn­tag in der Ver­bands­liga in Unter­haug­stett an. In dem äu­ßerst span­nen­den Kampf um die Meis­ter­schaft ha­ben die 4 Teams auf Platz 1 bis 4 Chan­cen, am Ende der Hal­len­runde den be­gehr­ten Auf­stiegs­platz in die Schwa­ben­liga zu er­rei­chen. Wei­ter­le­sen »»»