U18 weiblich holt mit 2:4 Punkten Endrundenteilnahme zur Württembergischen Meisterschaft

h.v.l.: Nina Müller, Jana Haber­bosch, Peter Buch­er (Tr); v.v.l.: Elisa Haigis, Julia Buch­er, Katha­ri­na Merk (Foto: © Jür­gen Schoch)

Beim abschließen­den Vor­run­den­spielt­ag am Sam­stag in Hohen­klin­gen kon­nte der Bib­er­acher Damen­nach­wuchs ein Spiel gewin­nen, musste aber 2 Nieder­la­gen ein­steck­en. Mit den in der Vor­runde erre­icht­en 4:8 Punk­ten belegt das Team von Train­er Peter Buch­er den 5. Rang im Rank­ing und hat sich für die Endrunde zur Würt­tem­ber­gis­chen Meis­ter­schaft qual­i­fiziert. Im Auf­tak­t­match gegen Tabel­len­führer TSV Gär­trin­gen hat­ten die TG-Damen beim 0:2 (5:11, 5:11) keine Chance auf einen Satzgewinn. Gegen den punk­t­gle­ichen TV Ober­hausen galt es, mit einem Sieg die WM-Endrun­den­teil­nahme zu sich­ern. Dabei kon­nte ein klar­er 2:0 Erfolg (11:7, 11:6) erspielt wer­den. Somit hat­te die 0:2 Nieder­lage (3:11, 8:11) gegen den späteren 3., den TV Hohen­klin­gen, keine entschei­dende Bedeu­tung mehr. Allerd­ings muss sich das Team bei der WM am 29.06.19 in Calw steigern, um in die Endrunde zu gelan­gen.

Print Friendly, PDF & Email

Diese Seite verwendet Google Analytics. Weitere Informationen und Opt-Out.

Die Turngemeinde Biberach 1847 e.V. stellt den Sportbetrieb bis zum Ende der Osterferien ein

Angesichts der aktuellen Entwicklung in Bezug auf die Corona Pandemie setzt die TG Biberach und damit alle 29 Abteilungen ab sofort mit dem Sport- und Trainingsbetrieb bis zum Ende der Osterferien (19.04.2020) aus.
Der TG Vorstand hat heute einstimmig diese bedauerliche aber alternativlose Entscheidung getroffen. Als Großsportverein haben wir eine besondere Verantwortung für die Gesellschaft und natürlich für unsere Sportler und Mitglieder. Die TG ist in ständigem Kontakt mit den örtlichen Behörden und dem Landessportbund und wird zu gegebener Zeit über die Situation nach den Osterferien entscheiden.
„Die Gesundheit und Sicherheit der Sportler, Trainer, Familien, Ehrenamtlichen und allen weiteren Beteiligten stehen für uns im Vordergrund. Daher ist diese Entscheidung unumgänglich“, erklärt Vorstandsvorsitzender Hans-Peter Beer.

Kontakt:
Turngemeinde Biberach 1847 e.V.
Geschäftsführer
Thiemo Potthast
07351/71855
thiemo.potthast@tg-biberach.de