Ehrung der U12w und U14w der Stadt Biberach

1. Bürg­er­meis­ter Ralf Miller und die U12w (Foto: © Oliv­er Merk)

Am Mittwochabend, den 15.05.2019 hat die Stadt Bib­er­ach 75 Sportler aus unter­schiedlichen Sportarten für ihre her­vor­ra­gen­den Leis­tun­gen aus­geze­ich­net. Mit dabei die Faust­bal­lerin­nen der U12w und U14w. Die Ausze­ich­nun­gen wur­den von Ralf Miller vorgenom­men, Erster Bürg­er­meis­ter der Stadt Bib­er­ach und auch zuständig für den Bere­ich Sport. Unsere Mädels der U12w wur­den für ihren 1.Platz bei den Lan­desmeis­ter­schaften und den 4.Platz bei den Deutschen Meis­ter­schaften geehrt. Die U14w hat im ver­gan­genen Jahr den 2. Platz Würt­tem­ber­gis­che Meis­ter­schaften (Feld&Halle), den 1.Platz Süd­deutsche Meis­ter­schaften (Feld) und den 5.Platz Deutsche Meis­ter­schaften (Feld) belegt. Neben einem Einkauf­sgutschein und ein­er Urkunde, gab es das begehrte Bib­er­ach Hand­tuch in gelb oder blau.

Bein­druck­te Stille herrschte zu Beginn der Ver­anstal­tung, als das Bib­er­acher Ehep­aar Imke Fro­der­mann und Ralf Lang in vie­len schö­nen Bildern und Fil­men über ihre 2jährige Wel­tum­run­dung mit dem Fahrrad berichteten. Auf­grund der Menge an Erfahrun­gen und Begeg­nun­gen auf dieser Reise bracht­en sie ein neues deutsches Wort mit von ihrer Reise: “Frem­den­fre­undlichkeit”.

Den Abschluss bildete ein gelun­gener Auftritt der “Beaverettes”, den Cheer­lead­ern der Amer­i­can Foot­baller der TG Bib­er­ach “Beavers”.

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email