Ehrung der U12w und U14w der Stadt Biberach

1. Bür­ger­meis­ter Ralf Mil­ler und die U12w (Foto: © Oli­ver Merk)

Am Mitt­woch­abend, den 15.05.2019 hat die Stadt Biber­ach 75 Sport­ler aus unter­schied­li­chen Sport­ar­ten für ihre her­vor­ra­gen­den Leis­tun­gen aus­ge­zeich­net. Mit dabei die Faust­bal­le­rin­nen der U12w und U14w. Die Aus­zeich­nun­gen wur­den von Ralf Mil­ler vor­ge­nom­men, Ers­ter Bür­ger­meis­ter der Stadt Biber­ach und auch zustän­dig für den Bereich Sport. Unse­re Mädels der U12w wur­den für ihren 1.Platz bei den Lan­des­meis­ter­schaf­ten und den 4.Platz bei den Deut­schen Meis­ter­schaf­ten geehrt. Die U14w hat im ver­gan­ge­nen Jahr den 2. Platz Würt­tem­ber­gi­sche Meis­ter­schaf­ten (Feld&Halle), den 1.Platz Süd­deut­sche Meis­ter­schaf­ten (Feld) und den 5.Platz Deut­sche Meis­ter­schaf­ten (Feld) belegt. Neben einem Ein­kaufs­gut­schein und einer Urkun­de, gab es das begehr­te Biber­ach Hand­tuch in gelb oder blau.

Bein­druck­te Stil­le herrsch­te zu Beginn der Ver­an­stal­tung, als das Biber­acher Ehe­paar Imke Fro­der­mann und Ralf Lang in vie­len schö­nen Bil­dern und Fil­men über ihre 2jährige Welt­um­run­dung mit dem Fahr­rad berich­te­ten. Auf­grund der Men­ge an Erfah­run­gen und Begeg­nun­gen auf die­ser Rei­se brach­ten sie ein neu­es deut­sches Wort mit von ihrer Rei­se: “Frem­den­freund­lich­keit”.

Den Abschluss bil­de­te ein gelun­ge­ner Auf­tritt der “Bea­ver­et­tes”, den Cheer­lea­dern der Ame­ri­can Foot­bal­ler der TG Biber­ach “Bea­vers”.

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.