TG-Frauen gewinnen in Erlenmoos beide Spiele

Archiv­bild Lara Kurz (Foto: © Oli­ver Merk)

Beim Rück­run­den­spiel­tag am Sonn­tag in Erlen­moos tra­fen die Biber­acher Damen in der Schwa­ben­li­ga zunächst auf Gast­ge­ber SV Erlen­moos. Hier woll­ten die TG-Spie­le­rin­nen unbe­dingt ihre Vor­run­den­nie­der­la­ge aus­bü­geln. Ein wei­te­res Ziel war, ohne Satz­ver­lust zu agieren. 

Nach per­fek­tem Start und gutem Zusam­men­spiel konn­te Satz 1 mit 11:4 Bäl­len sou­ve­rän gewon­nen wer­den. Auch in Satz 2 ließ die TG nichts anbren­nen und sieg­te mit 11:7 zum ver­dien­ten 2:0 Erfolg. Auch gegen den TV Böb­lin­gen zeig­ten die Biber­ache­rin­nen in Satz 1 ein nahe­zu per­fek­tes Spiel um einem kla­ren 11:4 Sieg. Trotz des Spie­lens gegen die Son­ne im 2. Satz war der 11:8 Sieg zum 2:0 End­stand zu kei­nem Zeit­punkt in Gefahr.

Nach­dem der TV Tricht­in­gen beim Par­al­lel­spiel­tag eine Nie­der­la­ge ein­ste­cken muss­te, ist die TG Bibe­rach mit 16:4 Zäh­lern wie­der punkt­gleich und hat ledig­lich einen Satz­ver­lust mehr zu verzeichnen.

Fazit von Kapi­tä­nin Mari­on Fack­ler: „Ein sehr erfolg­rei­cher Spiel­tag der auf­grund des klas­se Zusam­men­spie­lens viel Spaß gemacht hat.“

 

Es spiel­ten: Nadi­ne Königs­mann, Chris­ti­na Büch­ler, Julia Bucher, Ele­na Bucher, Lara Kurz und Mari­on Fackler

Print Friendly, PDF & Email

Diese Seite verwendet Google Analytics. Weitere Informationen und Opt-Out.