TG1 überraschend Tabellenführer

(Foto: © Pri­vat)

Beim 1. Spielt­ag der Ver­band­sli­ga am Son­ntag in Iller­tis­sen kon­nten die Bib­er­acher alle 3 Spiele gewin­nen und ste­hen damit über­raschend mit 6:0 Punk­ten und 9:1 Sätzen an der Tabel­len­spitze. Im Auf­tak­t­match gegen den TV Vaihingen/Enz 3 ließ die TG1 dem Auf­steiger beim 3:0 Sieg (11:5, 11:5, 11:3) nicht den Hauch ein­er Chance. Auch der TSV Schwieberdin­gen hat­te dem Bib­er­acher Siegeswillen nicht viel ent­ge­gen­zuset­zen und unter­lag mit 0:3 (4:11, 8:11, 9:11). Dabei kon­nte die Bib­er­acher Abwehr überzeu­gen und das direk­te Zus­piel führte immer wieder zu erfol­gre­ichem Angriff­sspiel. Im Spiel des Tages traf Bib­er­ach auf den Gast­ge­ber TSV Iller­tis­sen, der in der ver­gan­genen Sai­son aus der Schwaben­li­ga abgestiegen war. In Satz 1 trumpfte der favorisierte TSV beim 11:4 Erfolg auf. Das TG-Team reagierte mit ein­er Umstel­lung und hat­te for­t­an mit ein­er starken Abwehrleis­tung, gutem Direk­t­spiel und platzierten Angriffs­bällen den Geg­n­er in allen drei Folgesätzen im Griff, die mit 11:7, 12:10 und 11:8 zum 3:1 End­stand für die TG1 ende­ten.

 

Es spiel­ten: Uwe Kratz, Tobias Schoch, Valentin Ulrich, Johannes Kuon, Peter Buch­er und Fabi­an Czekalla, es fehlte Alexan­der Schmid

Print Friendly, PDF & Email