U12 weiblich in der Zwischenrunde — U12 männlich in der Hoffnungsrunde

links: U12w — Zus­piel Valerie Merk zu Anne Mey / rechts: U12m — Abwehr Lukas Haber­bosch (Foto: © Oliv­er Merk)

Beim Heim­spielt­ag am Sam­stag hat der Bib­er­acher U12 Nach­wuchs die Vor­runde auf dem Sport­platz an der Ade­nauer­allee abgeschlossen. Zunächst trafen die TG-Teams im 1. Spiel auf einan­der. Nach kampf­be­ton­tem Ver­lauf kon­nten die Jun­gen mit 2:0 (11:8, 13:11) die Ober­hand behal­ten. Danach besiegten die Mäd­chen in ihren 3 Begeg­nun­gen jew­eils mit 2:0 den TV Verin­gen­dorf (11:3, 11:3), den TSV West­er­stet­ten (11:2, 11:6) und die Spvgg Weil der Stadt (11:8, 11:7). Die männliche U12 gewann mit 2:0 gegen Verin­gen­dorf (11:9, 11:1) sowie West­er­stet­ten (11:5, 11:4) und ver­lor knapp gegen Weil der Stadt (11:13, 7:11).

 

Damit holten die Bib­er­acher Teams jew­eils 6:2 Punk­te, was in der Endabrech­nung Platz 1 (13:3 Punk­te) für die Bib­er­acher Mäd­chen und Platz 3 (10:6) für die U12m ergab. Zweit­er wurde die Spvgg Weil der Stadt (11:5), der TSV West­er­stet­ten und der TV Verin­gen­dorf lan­de­ten abgeschla­gen mit jew­eils 3:13 Punk­ten auf den Rän­gen 4 und 5. Die U12w spielt nun in der Zwis­chen­runde zur Würt­tem­ber­gis­chen Meis­ter­schaft, die die U12m noch am kom­menden Sam­stag in der Hoff­nungsrunde erre­ichen kann.

 

Mäd­chen­train­er Markus Ham­berg­er: „Unsere Mäd­chen Lore­na Schöpflin, Ella Auern­ham­mer, Nicole Ger­lach, Lina Bern­löhr, Anne Mey, Han­nah Kratz und Valerie Merk haben sich sou­verän in die Zwis­chen­runde gespielt.“

 

U12m Trainer­in Anna Czekala: „Unsere Jungs Lukas Haber­bosch, Alexan­der Kurz, Niklas Cloos, Yan­nis Müller und Tim Hus­ter -gefehlt hat Jus­tus Mey- haben sich von Spielt­ag zu Spielt­ag gesteigert. Wir stolz auf ihre Leis­tung und wer­den ver­suchen das Best­mögliche in der Zwis­chen­runde zu erre­ichen.“

 

Alle Bilder dieser Ver­anstal­tung hier bei Flickr — © Oliv­er Merk

Print Friendly, PDF & Email