TG3 – Damen für Landesliga qualifiziert

(Foto: © Oli­ver Merk)

Bei der Lan­des­li­ga-/Be­zirks­li­ga­vor­run­de am Sonn­tag in Wes­ter­stet­ten haben sich die Biber­acher Damen mit 2:4 Punk­ten das Start­recht in der Lan­des­li­ga erkämpft. Das durch den Aus­fall von Angrei­fe­rin Nadi­ne Königs­mann gehan­di­cap­te Team konn­te im 1. Spiel gegen die Gast­ge­be­rin­nen aus Wes­ter­stet­ten den­noch gefal­len und nahm den Geg­ne­rin­nen bei der 1:2 Nie­der­la­ge (5:11, 11:7, 5:11) den ein­zi­gen Vor­run­den­satz ab. Anschlie­ßend gelang ein 2:0 Erfolg (11:3, 11:8) gegen den SV Erlen­moos 2. Gegen Erlen­moos 1 ent­wi­ckel­te sich ein aus­ge­gli­che­nes und umkämpf­tes Match, zunächst mit einem 11:7 Satz­ge­winn für Biber­ach, dem zwei knap­pe 9:11 Satz­ver­lus­te zur 1:2 Nie­der­la­ge folg­ten. Bei­de Teams wie­sen damit 6:6 Punk­te auf, aller­dings hat­ten die TG Damen mit 8:7 das bes­se­re Satz­ver­hält­nis gegen­über Erlen­moos 1 (7:7) und spie­len die Feldrun­de in der Lan­des­li­ga wei­ter.

Print Friendly, PDF & Email