U14 weiblich qualifiziert sich für Süddeutsche Meisterschaft

h.v.l.: Ani­ka Tromme­shauser, Nicole Ger­lach, Lore­na Schöpflin, Anne Mey, Train­er Markus Ham­berg­er. v.v.l.: Lina Bern­löhr, Car­olin Rätz, Valerie Merk (Foto: © Oliv­er Merk)

Bei der Würt­tem­ber­gis­chen Meis­ter­schaft U14 weib­lich am Son­ntag in Bib­er­ach erre­ichte der Mäd­chen­nach­wuchs der TG Bib­er­ach, trotz Fehlen von vier Spielerin­nen, den vierten Platz und somit die Qual­i­fika­tion als Nachrück­er zur Süd­deutschen Meis­ter­schaft am kom­menden Woch­enende in Vaihingen/Enz. Nach der 0:2 Auf­tak­t­nieder­lage gegen den TSV Calw (8:11, 9:11) gelang ein 1:1 gegen den TSV Gär­trin­gen (9:11, 11:4). Der spätere Würt­tem­ber­gis­che Meis­ter TV Vaihingen/Enz besiegte Bib­er­ach mit 2:0 (11:6, 11:2). Danach endete die Par­tie gegen den TV Heuch­lin­gen 1:1 (11:4 , 9:11).

 

Train­er Markus Ham­berg­er und sein Team reichte am Ende der vierte Platz, da aus Sach­sen und Thürin­gen nur ein Team für die Süd­deutsche Meis­ter­schaft gemeldet hat.

 

Alle Bilder der Würt­tem­ber­gis­chen Meis­ter­schaft © Oliv­er Merk

Print Friendly, PDF & Email