4. Platz für Hannah Kratz und dem U14w Team des STB beim Jugenddeutschlandpokal

(Foto: © pri­vat)

Beim Jugend­deutsch­land­po­kal der U14 und U18 Mann­schaf­ten am 23. bis 25.09.2022 in Bam­berg beleg­te die U14w Aus­wahl­mann­schaft des STB mit Han­nah Kratz als Kapi­tä­nin am Ende den guten 4.Platz. Im Gesamt­ver­band Schwa­ben mit allen teil­neh­men­den U14&U18 Mann­schaf­ten reich­te es zum Titel des Vizemeisters.

Am ers­ten Tag konn­te die STB Mann­schaft mit 8:0 Punk­ten einen sou­ve­rä­nen Grup­pen­sieg ver­bu­chen und die Geg­ner Bay­ern, Schles­wig-Hol­stein, Rhein­land und Sach­sen-Anhalt ohne Satz­ver­lust auf die Plät­ze verweisen.
Am Final­tag waren die Bedin­gun­gen durch Regen und mat­schig auf­ge­weich­tem Boden schwie­rig, sodaß das Halb­fi­nal­spiel gegen Schles­wig-Hol­stein lei­der in bei­den Sät­zen mit 5:11 ver­lo­ren ging. Im letz­ten Spiel um Platz 3 gegen das Team aus Bay­ern gelang mit 6:11 noch ein Sieg im ers­ten Satz, die wei­te­ren Sät­ze gin­gen jedoch mit 11:7 bzw. 11:8 ver­lo­ren, sodaß am Ende der gute 4. Platz bei 9 teil­neh­men­den Mann­schaf­ten erreicht wer­den konn­te. Sie­ger des Pokals der U14w wur­de die Mann­schaft aus Nie­der­sach­sen, vor Schles­wig-Hol­stein und Bayern.

Zu allen Ergeb­nis­sen bei faustball.com

Han­nah Kratz ist stolz und zufrie­den mit ihrer Leis­tung beim Jugend­deutsch­land­po­kal und ist vol­ler Vor­freu­de auf den an die­sem Wochen­en­de (01.10. bis 02.10.2022) in Kel­ling­hu­sen statt­fin­den­den Jugend­eu­ro­pa­po­kal, an dem sie und das Team des STB teil­neh­men dürfen.

Print Friendly, PDF & Email

Diese Seite verwendet Google Analytics. Weitere Informationen und Opt-Out.