U18 weiblich spielt in Stammheim

v.l.: Anne Mey, Vale­rie Merk, Julia Bucher, Han­nah Kratz, Han­na Laß­le­ben, Jana Haber­bosch, Katha­ri­na Merk (Foto: © Oli­ver Merk)

Der U18w Damen­nach­wuchs star­tet in die Hal­len­run­de am Sams­tag in Stamm­heim. Spiel­be­ginn ist um 14 Uhr. Ins­ge­samt 9 Teams tre­ten in 2 Grup­pen in einer ein­fa­chen Vor­run­de gegen die in der eige­nen Grup­pe befind­li­chen Geg­ner an. Die bei­den Grup­pen­ers­ten sind direkt für die WM-End­run­de qua­li­fi­ziert, die jewei­li­gen Grup­pen­zwei­ten und ‑drit­ten füh­ren eine Zwi­schen­run­de durch, die ‑vier­ten und der 5. aus Grup­pe B ermit­teln den Landesligameister.

Bibe­rach spielt in der Grup­pe B mit 5 Mann­schaf­ten und trifft auf den TV Stamm­heim, TV Gra­fen­au, NLV Stgt. Vai­hin­gen und TSV Malms­heim. Trai­ner Mar­kus Ham­ber­ger und sei­ne Mann­schaft wol­len auf jeden Fall zur Würt­tem­ber­gi­schen Meis­ter­schaft kommen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite verwendet Google Analytics. Weitere Informationen und Opt-Out.