TG 1 holt 3:3 Punk­te

(Foto: © Oli­ver Merk)

Beim letz­ten Vor­run­den­spiel­tag am Sonn­tag in Iller­tis­sen schaff­te die TG I den 1. dop­pel­ten Punkt­ge­winn in die­ser Hal­len­sai­son bei einer Nie­der­la­ge und einem Remis. Ins­ge­samt gelang der erhoff­te Befrei­ungs­schlag nicht. Mit nun­mehr 4:10 Punk­ten konn­te die TG die rote Later­ne abge­ben, ver­bleibt aber auf Rang 7 immer noch in Abstiegs­ge­fahr. Die Ergeb­nis­se: TG – NLV Stuttgart/Vaihingen II 3:1 (8:11, 11:8, 11:7, 11:7), TG – TSV Gra­fen­au 0:3 (9:11, 6:11, 9:11) und TG – TSV Iller­tis­sen 2:2 (5:11, 15:13, 11:6, 9:11). Kapi­tän Uwe Kratz: „Wir wer­den bes­ser, machen uns das Leben aber durch vie­le unnö­ti­ge Feh­ler auf allen Posi­tio­nen immer noch schwer. Gegen Iller­tis­sen mach­ten wir ein kämp­fe­risch gutes Spiel bei einem für uns eher unglück­li­chen Unent­schie­den.“

Print Friendly, PDF & Email