Jah­res­ab­schluss­wan­de­rung am 05.01.2020

Wohl letzt­ma­lig hat­te Ehren­vor­stand und Wan­der­füh­rer Hans Laible die dies­jäh­ri­ge Jah­res­ab­schluss­wan­de­rung vor­be­rei­tet und an die­sem son­ni­gen ers­ten Sonn­tag in 2020 gelei­tet. Gegen 14 Uhr hat­ten sich rund 40 wan­der­lus­ti­ge Abtei­lungs­mit­glie­der und Ange­hö­ri­ge am „Witz­les“ in Lau­perts­hau­sen ein­ge­fun­den und kur­ze Zeit spä­ter auf die gut 9 km lan­ge Stre­cke bege­ben.

Über Ell­manns­wei­ler ging es auf gut begeh­ba­ren, größ­ten­teils asphal­tier­ten Wegen, vor­bei an Ober- und Mit­tel­sch­naitbach, durch Unter­schnaitbach zurück nach Lau­perts­hau­sen, zum Sport­platz, mit der von Iris und Engel­bert gut vor­be­rei­te­ten obli­ga­to­ri­schen Punsch-/Glüh­wein­pau­se. Hier lagen knapp 9 km Weg­stre­cke hin­ter den Teil­neh­mern, die ihnen eine meist unbe­kann­te reiz­vol­le Land­schaft eröff­net hat­te.

Gegen 17 Uhr fand die Tour ihr Ende am „Witz­les“. Hier war auch der Abschluss die­ses tra­di­tio­nel­len Events mit dem von der Faust­ball­ab­tei­lung spen­dier­ten „Dan­k­e­ses­sen“ geplant. Es hat­ten sich wei­te­re Mitglieder/Angehörige ein­ge­fun­den, die aus unter­schied­li­chen Grün­den an der Wan­de­rung nicht teil­ge­nom­men hat­ten.

So konn­te Abtei­lungs­lei­ter Fabi­an Cze­kal­la rund 55 Anwe­sen­de noch vor dem Essen über die wesent­lichs­ten Akti­vi­tä­ten des abge­lau­fe­nen Jah­res infor­mie­ren. Nach Dan­kes­wor­ten für die Orga­ni­sa­to­ren der Wan­de­rung, an Mari­on für die Wirt­schaft, Hans Laible für die Wan­de­rung und Dafi und Iris für den Glüh­wein­stand, bat er um Nach­sicht für eine even­tu­el­le Unvoll­stän­dig­keit in sei­nem Resü­mee.

 

Die Schlag­lich­ter

  • vie­le Trai­nings und Spiel­ta­ge,
  • Jah­res­ab­schluss­wan­de­rung im Janu­ar,
  • DM U14weiblich im März,
  • Ein­füh­rung digi­ta­les Pass­we­sen mit DTB-ID und Jah­res­mar­ke,
  • Teil­nah­me am Faust­ball-Zelt­la­ger in Vaihingen/Enz,
  • Feri­en­ak­ti­on in Hölz­le, Para­dies­le, Wara­pu durch die ein paar neue Kin­der zu uns kamen,
  • Bären­fal­le, Jeder­mann­tur­nier; Abfaus­ten, 7 Teilnehmer/innen beim Trai­ner­lehr­gang, Jugend­weih­nachts­fei­er und Zip­fel­müt­zen­tur­nier,
  • Julia Bucher, Caro­lin Rätz und Han­na Laß­le­ben beim Bun­des­ka­der,
  • Caro­lin Rätz und Anne Mey holen Gold und Bron­ze beim Jugend­eu­ro­pa­cup (Lan­des­ka­der),
  • Julia Bucher im sog. TGta­lent Per­spek­tiv­team,
  • Uwe Kratz wird mit Männer1 Sport­ler des Monats bei der Schwä­bi­schen Zei­tung,
  • Beim Deutsch­land­po­kal wur­den Anne Mey und Caro­lin Rätz zwei­fa­cher Deut­scher Meis­ter,
  • Teil­nah­me DMU12weiblich in Nord­deutsch­land,
  • Männer1 stei­gen 2x in Schwa­ben­li­ga, der höchs­ten Klas­se in Würt­tem­berg auf,
  • Damen1 holt Lan­des­li­ga­vi­ze­meis­ter­schaft und steigt in die Schwa­ben­li­ga auf,
  • Gefah­re­ne Kilo­me­ter im Jugend­be­reich: 11.473km

Daher Vie­len Dank an:

  • Trai­ner um Jugend- und Erwach­se­nen­be­reich,
  • Funk­tio­nä­ren und Mit­glie­dern des Abtei­lungs-Vor­stands,
  • Den Eltern mit ihren Eltern­ver­tre­te­rin­nen Andrea und Aria­ne,
  • Und allen die zu die­sem Faust­ball-Jahr ihren Bei­trag geleis­tet haben.

Aus­blick fürs Jahr 2020

  • Start mit einem Ange­bot für ganz Klei­ne: Ball­schu­le mit Lara, Ele­na, Julia und Linus,
  • neu­es Räum­le soll im April/Mail nutz­bar sein,
  • Neu­bau Mali-Hal­le,
  • Erwei­te­rung Vor­stand um Öffent­lich­keits­ar­beit sofern Haupt­ver­samm­lung zustimmt mit Oli­ver Merk,
  • Kas­sen­wart Man­fred Schuler sucht Nach­fol­ger,
  • Abtei­lung steht vor vie­len Her­aus­for­de­run­gen, wir ver­su­chen die Abtei­lung und den Faust­ball-Sport mit vie­len Maß­nah­men zukunfts­fä­hig zu gestal­ten.

För­der­ver­ein

Zu den Auf­ga­ben des Ver­eins gehört es, durch Mit­glieds­bei­trä­ge und Spen­den Geld ein­zu­sam­meln, um Pro­jek­te der Faust­ball-Abtei­lung finan­zi­ell zu unter­stüt­zen. Jedoch nicht nur finan­zi­ell, son­dern auch ide­ell unter­stütz der Ver­ein die Arbeit der Biber­acher Faust­bal­ler. Die zahl­rei­chen Mit­glie­der sind in den Ver­ein ein­ge­tre­ten, weil sie die Arbeit der Faust­ball-Abtei­lung als abso­lut unter­stüt­zens­wert erach­ten. Ich möch­te euch an die­ser Stel­le auf­for­dern, eben­falls Mit­glied zu wer­den. Ich habe eini­ge Anmel­de­for­mu­la­re bei mir.

Zuschüs­se 2019 für

  • Die Anschaf­fung neu­er Bäl­le: 400 €,
  • Zuschuss zur Jugend­weih­nachts­fei­er: 400 €,
  • Anschub­fi­nan­zie­rung für die neue Ball­schu­le: 1.000 €.

Ehrun­gen des För­der­ver­eins

  • für Vol­ker, Otto und Wer­ner für ihr Lebens­werk in der Faust­ball­ab­tei­lung

Hans Laible folg­te mit sei­nem Rück­blick auf ins­ge­samt 31 Jah­res­ab­schluss­wan­de­run­gen unter sei­ner Regie, mit der Bit­te um Ver­ständ­nis für sei­ne Been­di­gung bei der künf­ti­gen Pla­nung der Wan­de­rung.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.