U16m holt Landesligameistertitel

Das Meis­ter­team im Bild (hi.v.l.): Niklas Porath, Rudi Mey und Ole Weg­gen­mann, (vo.v.l.:) Silas Schoch und Julia Bucher (Foto: © Pri­vat)

Bei der Lan­des­li­ga­meis­ter­schaft (LLM) am Sams­tag in Ötis­heim in der Alters­grup­pe U16m schaff­te das Biber­acher Team 2 Sie­ge sowie ein Remis und lan­de­te am Ende ver­dient auf Platz 1, vor dem TSV Ötis­heim und dem TV Hohen­klin­gen. Wei­ter­le­sen »»»

4 Jugendmannschaften spielen zum Saisonauftakt

(Foto: © Oli­ver Merk)

Für die Biber­acher Faust­ball­ju­gend beginnt die Feldrun­de bereits am Sams­tag. Hier sind die U12m mit Trai­ne­rin Anna Rau­ten­strauch und die U12w mit Jugend­lei­ter Mar­kus Ham­ber­ger in Stamm­heim im Ein­satz und die U16m mit Trai­ner Tho­mas Schi­ko­ra in Unter­haug­stett. Ham­ber­ger fährt dazu noch am Sonn­tag mit der U14w nach Heuch­lin­gen. Sämt­li­che Teams wol­len ver­su­chen, wei­ter­hin in der Erfolgs­spur zu blei­ben.

U16m wird 6. bei der Württembergischen Meisterschaft

hin­ten v.l. Tobi­as Schoch, Dani­el Scha­bert, Linus Wit­ze­mann, Rudi Mey vor­ne v. l. Ole Weg­gen­mann, Silas Schoch, Niklas Porath (Foto: © Jür­gen Schoch)

Bei der Würt­tem­ber­gi­schen U16m Meis­ter­schaft am Sams­tag in Vaihingen/Enz erreich­te die Biber­acher Mann­schaft den 6. Platz. Das von Jür­gen Schoch und Tho­mas Schi­ko­ra betreu­te Team traf im 1. Spiel der Vor­run­de auf die 1. Mann­schaft und spä­te­ren Würt­tem­ber­gi­schen Meis­ter des Gast­ge­bers TV Vaihingen/Enz. Wei­ter­le­sen »»»

U16m nimmt bei der Württembergischen Meisterschaft teil

(Foto: © Oli­ver Merk)

Das männ­li­che U16 Team der TG Biber­ach spielt bei der Würt­tem­ber­gi­schen Meis­ter­schaft (WM) am Sams­tag in Vaihingen/Enz. Die Trai­ner Jür­gen Schoch und Tho­mas Schi­ko­ra hof­fen, nach Auf­stel­lungs­pro­ble­men in der Vor- und Zwi­schen­run­de, eine schlag­kräf­ti­ge Mann­schaft ins Ren­nen schi­cken zu kön­nen. Kla­re Favo­ri­ten um den Titel sind Gast­ge­ber TV Vaihingen/Enz 1 und der TSV Den­nach. Wei­ter­le­sen »»»

U16m erreicht die Württembergische Meisterschaft

hin­ten v.l. Tobi­as Schoch, Dani­el Scha­bert, Linus Wit­ze­mann, Rudi Mey vor­ne v. l. Ole Weg­gen­mann, Silas Schoch, Niklas Porath (Foto: © Jür­gen Schoch)

Bei der Zwi­schen­run­de zur Würt­tem­ber­gi­schen Meis­ter­schaft am Sams­tag in Vai­hin­gen spiel­ten 6 Mann­schaf­ten um die begehr­ten ers­ten 4 Plät­ze, die zur Teil­nah­me an der WM berech­ti­gen. Durch das Feh­len von 3 Stamm­spie­lern war es dem Trai­ner­team Jür­gen Schoch/Thomas Schi­ko­ra wie auch den Spie­lern klar, dass es schwie­rig wird, sich für die WM zu qua­li­fi­zie­ren.Wei­ter­le­sen »»»

U16m tritt in Vaihingen an

hin­ten v.l. Tobi­as Schoch, Dani­el Scha­bert, Linus Wit­ze­mann, Rudi Mey vor­ne v. l. Ole Weg­gen­mann, Silas Schoch, Niklas Porath (Foto: © Jür­gen Schoch)

Auch die U16m ver­sucht in der Zwi­schen­run­de am Sams­tag in S-Vai­hin­gen die Teil­nah­me zur WM zu errei­chen. Wei­ter­le­sen »»»

U16m holt 4:6 Punkte

hin­ten v.l. Tobi­as Schoch, Dani­el Scha­bert, Linus Wit­ze­mann, Rudi Mey vor­ne v. l. Ole Weg­gen­mann, Silas Schoch, Niklas Porath (Foto: © Jür­gen Schoch)

Ähn­lich wie in der Vor­run­de ver­lief auch die Rück­run­de  für die männ­li­che U 16 am Sams­tag in Neu­en­bürg, Aus­rich­ter TSV Den­nach.

Wei­ter­le­sen »»»

U16m fährt nach Neuenbürg

hin­ten v.l. Tobi­as Schoch, Dani­el Scha­bert, Linus Wit­ze­mann, Rudi Mey vor­ne v. l. Ole Weg­gen­mann, Silas Schoch, Niklas Porath (Foto: © Jür­gen Schoch)

Die Rück­run­de der U16m fin­det am Sams­tag in Neu­en­bürg, Gast­ge­ber TSV Den­nach, statt. Dabei haben die Biber­acher das Ziel, sich für die Zwi­schen­run­de zu qua­li­fi­zie­ren. Wei­ter­le­sen »»»

U16 männlich kann sich noch steigern

hin­ten v.l. Tobi­as Schoch, Dani­el Scha­bert, Linus Wit­ze­mann, Rudi Mey vor­ne v. l. Ole Weg­gen­mann, Silas Schoch, Niklas Porath (Foto: © Jür­gen Schoch)

Nach­dem wir die U14männlich mit den Älte­ren zusam­men­ge­fasst haben, waren die Trai­ner Tho­mas Schi­ko­ra und Jür­gen Schoch gespannt wie sich die Jungs zur neu­en Sai­son schla­gen wer­den.Wei­ter­le­sen »»»