Abfausten 2019

(Foto: © Oliv­er Merk)

Das schon tra­di­tionelle „Abfausten“ zum Saisonausklang der Feld­sai­son 2019 fand am 19.09.2019 bei bestem Wet­ter auf dem Übungs­feld statt. Weit­er­lesen »»»

U16m holt Landesligameistertitel

Das Meis­terteam im Bild (hi.v.l.): Niklas Porath, Rudi Mey und Ole Weggen­mann, (vo.v.l.:) Silas Schoch und Julia Buch­er (Foto: © Pri­vat)

Bei der Lan­desligameis­ter­schaft (LLM) am Sam­stag in Ötisheim in der Alters­gruppe U16m schaffte das Bib­er­acher Team 2 Siege sowie ein Remis und lan­dete am Ende ver­di­ent auf Platz 1, vor dem TSV Ötisheim und dem TV Hohen­klin­gen. Weit­er­lesen »»»

4 Jugendmannschaften spielen zum Saisonauftakt

(Foto: © Oliv­er Merk)

Für die Bib­er­acher Faust­ballju­gend begin­nt die Fel­drunde bere­its am Sam­stag. Hier sind die U12m mit Trainer­in Anna Raut­en­strauch und die U12w mit Jugendleit­er Markus Ham­berg­er in Stammheim im Ein­satz und die U16m mit Train­er Thomas Schiko­ra in Unter­haug­stett. Ham­berg­er fährt dazu noch am Son­ntag mit der U14w nach Heuch­lin­gen. Sämtliche Teams wollen ver­suchen, weit­er­hin in der Erfol­gsspur zu bleiben.

U16m wird 6. bei der Württembergischen Meisterschaft

hin­ten v.l. Tobias Schoch, Daniel Sch­abert, Linus Witze­mann, Rudi Mey vorne v. l. Ole Weggen­mann, Silas Schoch, Niklas Porath (Foto: © Jür­gen Schoch)

Bei der Würt­tem­ber­gis­chen U16m Meis­ter­schaft am Sam­stag in Vaihingen/Enz erre­ichte die Bib­er­acher Mannschaft den 6. Platz. Das von Jür­gen Schoch und Thomas Schiko­ra betreute Team traf im 1. Spiel der Vor­runde auf die 1. Mannschaft und späteren Würt­tem­ber­gis­chen Meis­ter des Gast­ge­bers TV Vaihingen/Enz. Weit­er­lesen »»»

U16m nimmt bei der Württembergischen Meisterschaft teil

(Foto: © Oliv­er Merk)

Das männliche U16 Team der TG Bib­er­ach spielt bei der Würt­tem­ber­gis­chen Meis­ter­schaft (WM) am Sam­stag in Vaihingen/Enz. Die Train­er Jür­gen Schoch und Thomas Schiko­ra hof­fen, nach Auf­stel­lung­sprob­le­men in der Vor- und Zwis­chen­runde, eine schlagkräftige Mannschaft ins Ren­nen schick­en zu kön­nen. Klare Favoriten um den Titel sind Gast­ge­ber TV Vaihingen/Enz 1 und der TSV Den­nach. Weit­er­lesen »»»

U16m erreicht die Württembergische Meisterschaft

hin­ten v.l. Tobias Schoch, Daniel Sch­abert, Linus Witze­mann, Rudi Mey vorne v. l. Ole Weggen­mann, Silas Schoch, Niklas Porath (Foto: © Jür­gen Schoch)

Bei der Zwis­chen­runde zur Würt­tem­ber­gis­chen Meis­ter­schaft am Sam­stag in Vai­hin­gen spiel­ten 6 Mannschaften um die begehrten ersten 4 Plätze, die zur Teil­nahme an der WM berechti­gen. Durch das Fehlen von 3 Stamm­spiel­ern war es dem Train­erteam Jür­gen Schoch/Thomas Schiko­ra wie auch den Spiel­ern klar, dass es schwierig wird, sich für die WM zu qual­i­fizieren.Weit­er­lesen »»»

U16m tritt in Vaihingen an

hin­ten v.l. Tobias Schoch, Daniel Sch­abert, Linus Witze­mann, Rudi Mey vorne v. l. Ole Weggen­mann, Silas Schoch, Niklas Porath (Foto: © Jür­gen Schoch)

Auch die U16m ver­sucht in der Zwis­chen­runde am Sam­stag in S‑Vaihingen die Teil­nahme zur WM zu erre­ichen. Weit­er­lesen »»»

U16m holt 4:6 Punkte

hin­ten v.l. Tobias Schoch, Daniel Sch­abert, Linus Witze­mann, Rudi Mey vorne v. l. Ole Weggen­mann, Silas Schoch, Niklas Porath (Foto: © Jür­gen Schoch)

Ähn­lich wie in der Vor­runde ver­lief auch die Rück­runde  für die männliche U 16 am Sam­stag in Neuen­bürg, Aus­richter TSV Den­nach.

Weit­er­lesen »»»

U16m fährt nach Neuenbürg

hin­ten v.l. Tobias Schoch, Daniel Sch­abert, Linus Witze­mann, Rudi Mey vorne v. l. Ole Weggen­mann, Silas Schoch, Niklas Porath (Foto: © Jür­gen Schoch)

Die Rück­runde der U16m find­et am Sam­stag in Neuen­bürg, Gast­ge­ber TSV Den­nach, statt. Dabei haben die Bib­er­acher das Ziel, sich für die Zwis­chen­runde zu qual­i­fizieren. Weit­er­lesen »»»

U16 männlich kann sich noch steigern

hin­ten v.l. Tobias Schoch, Daniel Sch­abert, Linus Witze­mann, Rudi Mey vorne v. l. Ole Weggen­mann, Silas Schoch, Niklas Porath (Foto: © Jür­gen Schoch)

Nach­dem wir die U14männlich mit den Älteren zusam­menge­fasst haben, waren die Train­er Thomas Schiko­ra und Jür­gen Schoch ges­pan­nt wie sich die Jungs zur neuen Sai­son schla­gen wer­den.Weit­er­lesen »»»