U14w ist mit 4 Siegen souveräner Vorrundenerster

Zuspiel Anne Mey zu Angrei­fe­rin Caro­lin Rätz, hin­ten Abwehr­spie­le­rin­nen Jana Haber­bosch (li) und Katha­ri­na Merk (re). (Foto: © Oli­ver Merk)

Bei ihrem Heim­spiel­tag am Sonn­tag in der BSZ-Hal­le zeig­te sich die weib­li­che U 14 erneut von ihrer bes­ten Sei­te. Trotz krank­heits­be­ding­ten Aus­falls von Han­na Laß­le­ben und Vale­rie Merk sowie ange­schla­ge­nen Spie­le­rin­nen Han­nah Kratz und Katha­ri­na Merk konn­te Trai­ner Mar­kus Ham­ber­ger in allen 4 Begeg­nun­gen ein sieg­rei­ches Team zusam­men­stel­len. Wei­ter­le­sen »»»

U14w hat Heimspieltag

h.v.l.: Mar­kus Ham­ber­ger (Tr), Jana Haber­bosch, Julia Bucher, Katha­ri­na Merk, Anne Mey; v.v.l.: Caro­lin Rätz, Han­nah Kratz, Han­na Laß­le­ben (Foto: © Oli­ver Merk)

Die weib­li­che U14 hat am Sonn­tag ihren Rück­run­den­spiel­tag in der BSZ-Hal­le. Spiel­be­ginn ist um 10 Uhr. Wei­ter­le­sen »»»

U14w holt den 5. Platz bei der Deutschen Meisterschaft

v.l.: Jana Haber­bosch, Julia Bucher, Katha­ri­na Merk, Anne Mey, Caro­lin Rätz, Vale­rie Merk, Han­na Laß­le­ben — es fehlt: Han­nah Kratz (Foto: © Oli­ver Merk)

Die U14-Faust­bal­le­rin­nen der TG Biber­ach haben bei der deut­schen Meis­ter­schaft in Waken­dorf (Schles­wig-Hol­stein) den fünf­ten Platz erreicht. Damit wur­de das selbst gesteck­te Ziel, min­des­tens auf Platz sechs zu lan­den, leicht über­trof­fen.Wei­ter­le­sen »»»

U 14 weiblich spielt bei der Deutschen Meisterschaft

Abwehr­spe­zia­lis­tin Jana Haber­bosch (Foto: © Oli­ver Merk)

Bereits zum 3. Mal in Fol­ge ist die TG Biber­ach am Wochen­en­de mit ihrem weib­li­chen U 14 Nach­wuchs bei der Deut­schen Meis­ter­schaft dabei. Dabei geht es für die Biber­acher auf den rund 870 km lan­gen Weg nach Waken­dorf in Schles­wig-Hol­stein. Hier tref­fen die ins­ge­samt 10 bes­ten Teams aus Deutsch­land auf­ein­an­der.

Wei­ter­le­sen »»»

U14w siegt bei der Süddeutschen Meisterschaft in Nagold-Hochdorf

h.v.l.: Mar­kus Ham­ber­ger, Anne Mey, Jana Haber­bosch, Julia Bucher; v.v.l.: Katha­ri­na Merk, Han­na Laß­le­ben und Caro­lin Rätz; es feh­len: Han­nah Kratz und Vale­rie Merk (Foto: © Mar­kus Ham­ber­ger)

Das weib­li­che U14-Team der TG Biber­ach hat am Wochen­en­de in Nagold-Hoch­dorf den Titel des Süd­deut­schen Meis­ters gewon­nen und damit die Qua­li­fi­ka­ti­on zur Deut­schen Meis­ter­schaft erreicht. In einem hoch­klas­si­gen End­spiel sieg­ten die Biber­ache­rin­nen (2. STB) gegen den Dau­er­ri­va­len TV Vaihingen/Enz (1. STB) mit 2:1 Sät­zen. Wei­ter­le­sen »»»

U14w ist Gruppenerster des ersten Spieltags bei der SDM

(Foto: © Oli­ver Merk)

Es war heu­te rich­ti­ges “Faust­ball­wet­ter” mit Regen durch­ge­hend bis zum letz­ten Spiel. Und trotz der schlech­ten Wet­ter­ver­hält­nis­se hat das gesam­te Team eine sta­bi­le Leis­tung gezeigt und sich ver­dient mit dem Grup­pen­sieg für die vor­de­ren Plät­ze am mor­gi­gen Sonn­tag emp­foh­len.

Wei­ter­le­sen »»»

U14w tritt bei der Süddeutschen Meisterschaft in Nagold-Hochdorf an

(Foto: © Oli­ver Merk)

Das weib­li­che U14-Team der TG Biber­ach spielt am Wochen­en­de in Nagold-Hoch­dorf um den Titel des Süd­deut­schen Meis­ters und die Qua­li­fi­ka­ti­on zur Deut­schen Meis­ter­schaft. Trotz Schüt­zen­fest kann Trai­ner Mar­kus Ham­ber­ger mit Julia Bucher, Katha­ri­na Merk, Han­nah Kratz, Han­na Laß­le­ben, Jana Haber­bosch, Anne Mey, Vale­rie Merk und Caro­lin Rätz auf alle Spie­le­rin­nen zurück­grei­fen. Wei­ter­le­sen »»»

U14w Faustballerinnen erneut Württembergischer Vizemeister

hin­ten Mar­kus Ham­ber­ger (Trai­ner); mitt­le­re Rei­he von links: Han­nah Kratz, Caro­lin Rätz; vor­ne von links: Katha­ri­na Merk, Jana Haber­bosch, Julia Bucher (Foto: © Oli­ver Merk)

Bei den würt­tem­ber­gi­schen Faust­ball­meis­ter­schaf­ten der Mäd­chen U14 hat das Team aus Biber­ach am ver­gan­ge­nen Sonn­tag den zwei­ten Platz erkämpft. Das Team von Trai­ner Mar­kus Ham­ber­ger hat sich somit erwar­tungs­ge­mäß direkt zur Süd­deut­schen Meis­ter­schaft am 21./22. Juli 2018 in Hochdorf/ Nagold qua­li­fi­ziert. Wei­ter­le­sen »»»